Bushaltestelle bleibt in Betrieb Weltkugel am Boden: Bauarbeiten in Hollage haben begonnen

Meine Nachrichten

Um das Thema Wallenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Umbau des Erich-Kästner-Platzes in Hollage hat begonnen. Foto: Jessica von den BenkenDer Umbau des Erich-Kästner-Platzes in Hollage hat begonnen. Foto: Jessica von den Benken

Wallenhorst. Der Hollager Erich-Kästner-Platz bekommt ein neues Aussehen. Montagmorgen startete die Umgestaltung.

Bagger rollten an, und bereits mittags war der Bereich rund um die Weltkugel nicht mehr wieder zu erkennen. Bis Ende Mai werde dort nun gearbeitet, heißt es seitens der Gemeindeverwaltung. Im ersten Schritt musste die Weltkugel weichen. Sie erhalte einen neuen Anstrich.

Nach dem Abschluss der Bauarbeiten werde sie leicht versetzt wieder den zentralen Punkt des Platzes bilden. Im zweiten Schritt stehe die Sanierung der Gehwege auf dem Programm. Passend zum Erscheinungsbild des Vorplatzes des Philip-Neri-Hauses und der St. Josefs Kirche wählte der Gemeinderat Pflastermaterial aus. Eine Beeinträchtigung des Straßenverkehrs werde es nicht geben, erklärt die Gemeinde. Auch bleibe die Bushaltestelle am Erich-Kästner-Platz an der Hollager Straße während der Bauzeit in Betrieb.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN