Studenten entwerfen Kunstausstellung Experimente im Ruller Haus

Kunst und Performances standen jetzt im Ruller Haus im Mittelpunkt einer Ausstellung. Foto: Elvira PartonKunst und Performances standen jetzt im Ruller Haus im Mittelpunkt einer Ausstellung. Foto: Elvira Parton

Wallenhorst. Das Ruller Haus auf neue, ungewohnte Art zu erforschen war das Ziel der Aktion „Performin´ the house“. Das Kulturzentrum in Wallenhorst-Rulle wurde für zwei Stunden zum Experimentierfeld für Studierende der Universität Osnabrück, die den circa 70 Besuchern ganz neue Aspekte des 700 Jahre alten Gebäudekomplexes offenbarten.

In einer ungemütlichen Kammer, die man über eine Treppe zum Dachboden erreicht, sitzt eine junge Frau und trinkt einen Schluck Wasser. Mit einer Decke hat sie sich gegen die kalte Luft gewappnet, die durch die Ritzen zwischen den Dachpfanne

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN