zuletzt aktualisiert vor

Offene Tür in der Alten Schule

Meine Nachrichten

Um das Thema Wallenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Wallenhorst. Am kommenden Samstag stehen die Türen der „Alten Schule“, Kirchplatz 4, offen. Wer (noch) einmal auf Schulbänken wie im Jahr 1952 Platz nehmen und den Rohrstock des Lehrers sehen – nicht fühlen – möchte, hat zwischen 11 und 17 Uhr dazu Gelegenheit.

Die Eigentümerin des sanierten Gebäudes, Marlene Posnin, hat ein sonst als Wohnung genutztes ehemaliges Klassenzimmer leer geräumt und von den Wallenhorster Treckerfreunden mit Original-Inventar aus deren heimatkundlicher Sammlung ausstatten lassen. Neben dem Rohrstock sind das Bänke, Kanonenofen, Schultafel, Kartenständer und das Bild „Drei betende Schwestern“, das in jeder katholischen Schule hängen musste. Die im gleichen Gebäude ansässige Heilpraktikerin Annette Baumgarte stellt ihre Angebote ebenfalls vor.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN