Zugriff bei Geldübergabe 72-Jähriger aus Wallenhorst um 87.000 Euro betrogen – Festnahmen in Hessen

Von noz.de

Bei der Geldübergabe nahm die Polizei zwei mutmaßliche Betrüger fest. (Symbolfoto)Bei der Geldübergabe nahm die Polizei zwei mutmaßliche Betrüger fest. (Symbolfoto)
imago images/Fotostand/K. Schmitt

Wallenhorst/Osnabrück/Frankfurt/Wiesbaden. Nachdem ein Wallenhorster von Betrügern um 87.000 Euro gebracht worden war, sind in Hessen zwei mutmaßliche Täter festgenommen worden.

Am 17. September war der 72-Jährige um die 87.000 Euro betrogen worden. Betrüger hatten sich als Bankmitarbeiter ausgegeben und den Mann dazu gebracht, das Geld auf mehrere deutsche Konten zu überweisen, teilten Polizei und Staatsanwaltscha

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN