Ein Sitz für Susanne Jähn AfD im Wallenhorster Rat: Von Anfang an auf verlorenem Posten?

Im Fokus der Öffentlichkeit: Erstmals ist eine Kandidatin der AfD in den Wallenhorster Gemeinderat eingezogen. Politisch ist sie bislang völlig unbekannt.Im Fokus der Öffentlichkeit: Erstmals ist eine Kandidatin der AfD in den Wallenhorster Gemeinderat eingezogen. Politisch ist sie bislang völlig unbekannt.
Marcus Alwes

Wallenhorst . Praktisch niemand kennt sie, gewählt hat sie auch kaum einer. Und dennoch ist sie jetzt da: Mit 2,87 Prozent der Wählerstimmen zieht Susanne Jähn als erste AfD-Kandidatin in den Wallenhorster Rat. Was ist über sie bekannt – und wie reagieren die anderen Parteien?

326 Stimmen holte Susanne Jähn direkt, hinzu kamen 685 Partei-Stimmen für die AfD – zusammengenommen entspricht das 2,87 Prozent der Stimmen und reicht für eine Premiere in der Wallenhorster Ratsgeschichte: Mit Jähn ist dort erstmals e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN