Wer tötete die siebenjährigen Mädchen? Paul Uhlenhuth: Der Arzt, der den Lechtinger Doppelmörder von 1898 überführte

Von Gerd Lorenz

Noch heute erinnert ein Gedenkkreuz in Lechtingen an den brutalen Mädchenmord von 1898. Erst die Methode des Greifswalder Arztes Paul Uhlenhuth - hier auf einer undatierten Aufnahme von etwa 1936 - überführte den Doppelmörder.Noch heute erinnert ein Gedenkkreuz in Lechtingen an den brutalen Mädchenmord von 1898. Erst die Methode des Greifswalder Arztes Paul Uhlenhuth - hier auf einer undatierten Aufnahme von etwa 1936 - überführte den Doppelmörder.
David Ebener/Ullstein Bild

Wallenhorst/Greifswald. 1898 wurden zwei Mädchen in Lechtingen brutal ermordet. Ein Verdächtiger war schnell gefunden, doch nachgewiesen werden konnte ihm das Verbrechen zunächst nicht. Erst eine neue Methode des Greifswalder Arztes Paul Uhlenhuth machte das drei Jahre später möglich.

Paul Uhlenhuth war ein bedeutender Hygieniker, Bakteriologe und Serologe. Geboren wurde er am 7. Januar 1870 in Hannover. Er studierte von 1889 bis 1894 an der Friedrich-Wilhelm-Akademie Medizin, promovierte 1893 an der Berliner Universität

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN