592 Straftaten festgestellt Entgegen des Trends: Trotz Corona-Pandemie 2020 mehr Einbrüche in Wallenhorst

Ein Blick in die Wallenhorster Kriminalstatistik zeigt: Corona hatte im Jahr 2020 sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf Delikte im Bereich Wallenhorst. (Archivbild)Ein Blick in die Wallenhorster Kriminalstatistik zeigt: Corona hatte im Jahr 2020 sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf Delikte im Bereich Wallenhorst. (Archivbild)
David Ebener

Wallenhorst. Obwohl die Menschen während der Corona-Pandemie viel Zeit Zuhause verbringen, ist die Zahl der Einbrüche in Wallenhorst gestiegen. Doch es gibt auch positive Entwicklungen für die Gemeinde, wie der Leiter des Polizeikommissariats Bramsche, Burkhard Hömme, beim Blick in die Wallenhorster Kriminalstatistik für das Jahr 2020 sagt.

Ist Wallenhorst ein sicheres Pflaster oder nimmt die Kriminalität in der Gemeinde zu? Das weiß Burkhard Hömme, der als Leiter des Polizeikommissariats Bramsche auch zuständig ist für die Polizeistation Wallenhorst. Er gibt einen Einblick in

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN