Initiative von zwei Unternehmerinnen Lokale Angebote: Künftig Wandern und Radeln auf Abstand in Wallenhorst

Von Jens Lintel

Gut unterwegs: Brigit Ludwig-Trienen vom Reise-Treff-Ludwig (rechts) und Silvia Wulftange von Sport Dierker planen Wander- und Radtouren „auf Abstand“.Gut unterwegs: Brigit Ludwig-Trienen vom Reise-Treff-Ludwig (rechts) und Silvia Wulftange von Sport Dierker planen Wander- und Radtouren „auf Abstand“.
Jens Lintel

Wallenhorst. Die Corona-Pandemie muss nicht Stillstand bedeuten. Mit Wandern und Radeln auf Abstand soll künftig in Wallenhorst zu neuen Zielen aufgebrochen werden. Hinter dieser Idee steht Birgit Ludwig-Trienen vom Reise-Treff Ludwig, die in Zusammenarbeit mit Silvia Wulftange von Sport Dierker neue Tourenangebote für die Zeit plant, wenn Menschen wieder zusammenkommen dürfen.

Die Unternehmerinnen sehen vor, dass sie in die neuen Touren, soweit es zulässig ist, auch Gaststätten und Restaurants in Wallenhorst zur Bewirtung der Teilnehmer einbeziehen – und in einem weiteren Schritt vielleicht sogar Events und

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN