Mehl kann noch nicht gemahlen werden Motormühle in Lechtingen mit 300.000 Euro aus Fördermitteln restauriert

Trafen sich vor dem Mühlenensemble in Lechtingen: von links Thomas Hardinghaus (Mühlenfreunde), Uwe-Heinz Bendig (Amt für regionale Landesentwicklung) Ansgar Vennemann (Mühlenfreunde), MdL Guido Pott, Bürgermeister Otto Steinkamp, Architekt Hans Riepenhoff, EU-Abgeordneter Tiemo Wölken und Franz-Josef Albers (Mühlenfreunde).Trafen sich vor dem Mühlenensemble in Lechtingen: von links Thomas Hardinghaus (Mühlenfreunde), Uwe-Heinz Bendig (Amt für regionale Landesentwicklung) Ansgar Vennemann (Mühlenfreunde), MdL Guido Pott, Bürgermeister Otto Steinkamp, Architekt Hans Riepenhoff, EU-Abgeordneter Tiemo Wölken und Franz-Josef Albers (Mühlenfreunde).
Hildegard Wekenborg-Placke

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN