Beratung auch für Privatleute und Firmen Naturnah und insektenfreundlich: Wallenhorst weitet Blühflächen aus

Auf Flächen wie dieser blüht es für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge, wie Wallenhorsts Umweltbeauftragte Isabella Draber anhand des Hinweisschildes erklärt.Auf Flächen wie dieser blüht es für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge, wie Wallenhorsts Umweltbeauftragte Isabella Draber anhand des Hinweisschildes erklärt.
Gemeinde Wallenhorst/André Thöle

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN