Polizei ermittelt Feuer in Wallenhorster Einfamilienhaus: Hund weckt Bewohner

Von noz.de

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.
NWM-TV

Wallenhorst. In Wallenhorst hat am frühen Montagmorgen ein Einfamilienhaus gebrannt. Der Hund hat die Bewohner geweckt, die das Haus alle unverletzt verlassen konnten.

Wie die Polizei mitteilt, wurden die drei Bewohner des Hauses in der Annastraße gegen 0.50 Uhr vom lauten Bellen ihres Hundes geweckt. Sie bemerkten das Feuer im Gebäude, konnten dieses unverletzt verlassen und alarmierten die Feuerwehr. Di

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN