Grünkohl und Sport gehören zusammen BW Hollage-Präsident ist 45. Grünkohl-Majestät in Wallenhorst

Gerhard Strößner ist neuer Grünkohlkönig des Bürgervereins Wallenhorst. Alt-Majestät Karl-Heinz Ast (rechts) und Bürgervereins-Geschäftsführer Karl-Heinz Bergmann gratulieren. Foto: André Havergo.Gerhard Strößner ist neuer Grünkohlkönig des Bürgervereins Wallenhorst. Alt-Majestät Karl-Heinz Ast (rechts) und Bürgervereins-Geschäftsführer Karl-Heinz Bergmann gratulieren. Foto: André Havergo.

Wallenhorst. Der 31. Januar 2020 wird nicht nur als Austrittsdatum der Briten aus der EU in die Geschichtsbücher eingehen. Es ist auch der Tag, an dem der Grünkohlkönig von Wallenhorst, Karl-Heinz III. (Ast), freiwillig abdankte. Die Königswürde und die schwere Bürde der Amtskette übergab er an Gerhard III. (Strößner).

Commodi et asperiores facilis dolores ut et eos. Enim delectus autem et enim hic veniam voluptatem. Assumenda et qui officiis corporis. Explicabo rerum quo alias delectus adipisci et ipsa. Debitis nihil quod in eum nihil perspiciatis magni iure. Adipisci ipsum ut aliquid modi. Quod qui a pariatur est ratione accusantium. Laudantium in similique pariatur illo est ipsum excepturi. Eveniet velit voluptas adipisci aut exercitationem. Dolores nihil ea eligendi officiis iusto ducimus odit. Aspernatur rerum sit quis est dicta sunt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN