Bürgerstiftung lädt vor Weihnachten ein Ausnahmegitarrist und Kempen Big Band beim Benefizkonzert in Rulle

Mit diesen Bannern wirbt die Bürgerstiftung in Wallenhorst für den vorweihnachtlichen Abend am 7. Dezember im Ortsteil Rulle. Foto: Marcus AlwesMit diesen Bannern wirbt die Bürgerstiftung in Wallenhorst für den vorweihnachtlichen Abend am 7. Dezember im Ortsteil Rulle. Foto: Marcus Alwes

Wallenhorst. Der Ausnahmegitarrist Joscho Stephan und die Kempen Big Band stehen im Mittelpunkt des Weihnachts- und Benefizkonzerts der örtlichen Bürgerstiftung. "Aus Wallenhorst für Wallenhorst", heißt es dabei am Samstag, 7. Dezember, ab 19 Uhr in der Wittekindhalle im Ortsteil Rulle.

"Wir wünschen uns natürlich viele Gäste", sagt die Vorsitzende der Bürgerstiftung, Annegret Rethmann. Der Kartenvorverkauf für die Veranstaltung habe inzwischen an verschiedenen Stellen im Gemeindegebiet sowie im Internet begonnen. Tickets seien, so Rethmann, für 20 Euro pro Person erhältlich. 

Der Musiker Stephan ist dabei in der Region Osnabrück bereits durch einige Auftritte bestens bekannt. Er steht für modernen Gypsy Swing. Stephans jüngste Alben wurden ferner beide für den Deutschen Schallplattenpreis nominiert.

Die Kempen Big Band kommt dagegen erstmals nach Wallenhorst. Von ihr gibt es unter anderem allerlei aktuelle Hits zu hören. "Christmas-Swing und auch populäre Big-Band-Musik soll eine Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest geben", heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Bürgerstiftung. Die Gruppe habe zudem viele Funk-, Rock- und Latin-Stücke im Repertoire. "Die klassische Besetzung mit Saxophonen, Trompeten, Posaunen und Rhythmus-Gruppe wird gesanglich durch den niederländischen Sänger William Wulmsen abgerundet, der mit seiner jazzigen Stimme die Gesangs-Arrangements stilgerecht interpretiert." Die musikalische Leitung der mehr als zwanzigköpfigen Kempen Big Band liegt laut Pressemitteilung in den Händen von Jazztrompeter Markus Türk.

Sie freue sich auf "einen tollen Abend mit richtig toller Musik", sagt Annegret Rethmann. Alle Einnahmen des Weihnachts- und Benefizkonzerts fließen dabei in die Kassen der seit dem Jahr 2002 aktiven Bürgerstiftung - "und somit in unsere Projekte im nächsten Jahr", so die Vorsitzende. Sie verspricht, "fast alles, was wir erlösen, wollen wir wieder einsetzen". Gefördert werden dabei aus den Stiftungsgeldern verschiedenste Sozial- und Vereinsprojekte im gesamten Gemeindegebiet. Ganz bewusst habe die Bürgerstiftung das Konzert unter die Überschrift "Aus Wallenhorst für Wallenhorst" gestellt, sagt Rethmann. Zudem bedankte sie sich ausdrücklich bei den Sponsoren des Konzertabends aus den Reihen der regionalen Wirtschaft.

Hier gibt es die Tickets

Die Vorverkaufstellen sind: Schreibwaren Vornholt in Wallenhorst-Zentrum, Markant Glissmann in Rulle, Q1-Tankstelle in Hollage, der NOZ-Ticket-Shop in Osnabrück. Online können Eintrittskarten unter www.buergerstiftung-wallenhorst.de bestellt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN