Bildkalender des Heimathauses Wie ein Hobbyfotograf seinen Heimatort Hollage in Szene setzt

Fotograf Dirk Wichmann (rechts) und Stefan Gutendorf vom Heimathaus-Verein empfehlen den Hollager Bildkalender 2020. Foto: Heimathaus Hollager HofFotograf Dirk Wichmann (rechts) und Stefan Gutendorf vom Heimathaus-Verein empfehlen den Hollager Bildkalender 2020. Foto: Heimathaus Hollager Hof
n.n.

Wallenhorst. Zu allen Jahreszeiten schwingt sich Hobbyfotograf Dirk Wichmann aufs Fahrrad und fährt durch Hollage – mit dem Ziel, einerseits typische, andererseits außergewöhnliche Ansichten seines Heimatortes einzufangen. Die zwölf schönsten hat er ausgewählt und im Bildkalender des Heimat-, Kultur- und Wandervereins Hollager Hof zusammengestellt.

„Es ist schon eine kleine Herausforderung, die typischen Postkartenmotive zu vermeiden, neue fotogene Ecken und Winkel aufzuspüren und trotzdem wiedererkennbar den Reichtum von Landschaft und Siedlungsräumen einzufangen“, erklärt Wichmann seine Motivation. So hat er diesmal die Hofstellen Nolte, Kollenberg und Langkamp in Szene gesetzt, die Tierfütterung auf dem Hof Voßgröne mit Eseln, Hühnern und Schafen abgebildet und ein historisches Stauwehr in den Haseauen fotografiert. Das Heimathaus selbst wird aus ungewöhnlichen Blickwinkeln erfasst, einmal mit dem Bauerngarten im Vordergrund und dann mit kickenden Jungfußballern, aufgenommen von der anderen Straßenseite aus.

Hobbyfotograf Dirk Wichmann

Wichmann ist studierter Germanist und verdient seine Brötchen als Buchhändler. Gelernt hat er auch Webdesign. Die dafür benötigten Werkzeuge helfen ihm bei der Nachbearbeitung der Fotos. So lässt er etwa die Sonne über den Wiesen der Bergstraße stimmungsvoll gleich mehrfach untergehen oder verleiht der Wasseroberfläche der Hase durch Mehrfachbelichtung ein reizvolles Eigenleben.

Heimathaus-Kalender 2020

Für den Vereinsvorsitzenden Stefan Gutendorf ist die Herausgabe des Kalenders in der Vorweihnachtszeit wichtig, weil er sich ideal als Weihnachtsgeschenk eigne, sei es für Angehörige, Geschäftspartner, Bekannte oder ehemalige Hollager als Gruß aus der Heimat. „Auch, wenn einer sonst schon alles hat, für die tollen Bilder unserer Heimat hat er sicher noch einen Nagel an der Wand frei“, meinte Gutendorf. 

Der Kalender ist bei Geschenke Hinrichs, Schreibwaren Vornholt oder im Heimathaus für 15 Euro erhältlich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN