Wagen brennt aus Auto in Vollbrand: Feuerwehr Wallenhorst schützt Wohnhaus vor Flammen

Von dem weißen Wagen blieb nur noch ein Trümmerhaufen übrig. Foto: NWM-TVVon dem weißen Wagen blieb nur noch ein Trümmerhaufen übrig. Foto: NWM-TV

Wallenhorst. Am frühen Samstagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Autobrand in Wallenhorst-Hollage gerufen.

Um 5.35 ging die Meldung ein: In der Eichenstraße brennt ein Fahrzeug. Die Freiwillige Feuerwehr Wallenhorst rückte nach Informationen unserer Zeitung sofort zum Löschen aus, konnte aber am Auto nicht mehr viel ausrichten. Als die Feuerwehrleute an dem vor einem Wohnhaus geparkten Wagen ankamen, stand dieser demnach schon in Vollbrand.

Die Feuerwehr begann sofort damit, das Feuer vom Gebäude fernzuhalten und das Auto zu löschen. An dem vormals weißen Wagen entstand ein Totalschaden. Am Haus sind durch die Hitze, so Augenzeugen, Scheiben gesprungen, ein Dachüberstand wurde beschädigt.

Foto: NWM-TV


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN