„Blumen Mader“ feiert Wiedereröffnung Wallenhorster Blumengeschäft wechselt Ladenlokal im Zentrum

Meine Nachrichten

Um das Thema Wallenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Freut sich über die Wiedereröffnung ihres Blumengeschäftes am neuen Standort Alte Webschule im Wallenhorster Zentrum: Brigitte Mader. Foto: Christina HalbachFreut sich über die Wiedereröffnung ihres Blumengeschäftes am neuen Standort Alte Webschule im Wallenhorster Zentrum: Brigitte Mader. Foto: Christina Halbach

Wallenhorst. Das Wallenhorster Blumengeschäft Mader hat nach kurzer Renovierungsphase am neuen Standort wiedereröffnet: In den ehemaligen Räumlichkeiten der Apotheke an der Alten Webschule werden nun wieder Blumen und Pflanzen für jeden Geschmack und Bedarf verkauft.

Hell und frühlingsfrisch präsentiert sich Blumen Mader pünktlich zur Wiedereröffnung in dieser Woche. Wer den Laden betritt, wird von Grün- und Blühpflanzen, Schnittblumen und bunter Frühlingsdekoration empfangen. Inhaberin Brigitte Mader freut sich über den Start in den neuen Räumlichkeiten: „Wir sind in den vergangenen Wochen immer wieder gefragt worden, wann wir wieder aufmachen. Jetzt können wir wieder für unsere Kunden da sein.“

Feste Adresse für Blumenfreunde

Seit 40 Jahren ist Blumen Mader in Wallenhorst eine feste Adresse für Blumenfreunde aus dem Ort und der Umgebung. Als der Mietvertrag für das bisherige Ladenlokal an der Rathausallee zum Ende 2018 ausgelaufen war, habe sich das freie Ladengeschäft an der Ecke Alte Webschule/Alte Hofstelle angeboten, erzählt Mader weiter: „Mit einer Fläche von 140 Quadratmetern ist der Laden zwar kleiner, von Optik und Helligkeit jedoch schöner.“ Auch der Standort sei besser: Vom Parkplatz und den Zufahrtsstraßen werde das Blumengeschäft besser gesehen. Auch der Renovierungsaufwand habe sich in Grenzen gehalten. Sie hätten das Ladenlokal lediglich mit neuen Fliesen ausgelegt, für einen neuen Anstrich und Elektrik habe der Vermieter gesorgt. Die Raumaufteilung, die der Betrieb der Apotheke mit sich gebracht habe, sei bereits von den Betreibern zurückgebaut worden.

Gemeinsam mit ihren drei Mitarbeitern kann Brigitte Mader nun wieder die Wallenhorster mit Pflanzen für den Innen- und Außenbereich versorgen. Neben Bundware und gebundenen Sträußen bietet das Blumengeschäft auch Hochzeits-, Trauer und Dekorationsfloristik an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN