Unfallursache unklar Wallenhorsterin stirbt bei Unfall auf A1 bei Lengerich

Meine Nachrichten

Um das Thema Wallenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Aus bislang unbekannter Ursache lenkte eine 22-jährige Wallenhorsterin ihr Auto zunächst vom rechten auf den linken Fahrstreifen und steuerte dann sofort wieder gegen. Sie starb noch an der Unfallstelle. Foto: NWM-TVAus bislang unbekannter Ursache lenkte eine 22-jährige Wallenhorsterin ihr Auto zunächst vom rechten auf den linken Fahrstreifen und steuerte dann sofort wieder gegen. Sie starb noch an der Unfallstelle. Foto: NWM-TV 

Lengerich. Eine 22-jährige Wallenhorsterin ist bei einem Unfall am Samstagabend auf der A1 bei Lengerich gerstorben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ihre drei Mitfahrer sowie der Fahrer eines Wagens, mit dem die 22-Jährige kollidiert war, wurden leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Unfallursache ist noch unklar.


Zusammenstoß mit anderem Auto

Zu dem Unfall kam es am Samstag um 20.41 Uhr auf der A1 in Höhe des Rastplatzes Buddenkuhle zwischen den Anschlussstellen Lengerich und Ladbergen. Aus bislang unbekannter Ursache lenkte die 22-Jährige ihr Auto zunächst vom rechten auf den linken Fahrstreifen und steuerte dann sofort wieder gegen. Dabei kollidierte ihr Wagen leicht mit dem Fahrzeug eines 18-jährigen Mannes aus Hagen, schleuderte nachfolgend in den angrenzenden Böschungsbereich und kam dort nach Polizeiangaben zum Stillstand.

Das Auto kam von der Fahrbahn ab. Foto: NWM-TV

Die 22-jährige starb an der Unfallstelle. Zur Ermittlung der Unfallursache beauftragte die Polizei einen Gutachter. Zu nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigen kam es nach Polizeiangaben nicht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN