Zeugin fuhr mit Auto hinterher Fahrraddieb in Wallenhorst auf frischer Tat gefasst

Meine Nachrichten

Um das Thema Wallenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Symbolfoto: StandardSymbolfoto: Standard

Wallenhorst. Der Hinweis einer aufmerksamen Zeugin führte dazu, dass in Wallenhorst ein Fahrraddieb auf frischer Tat festgenommen werden konnte.

Wie die Polizei am Sonntag meldete, bemerkte die 34-jährige Frau am Freitag gegen 13.25 Uhr einen unbekannten Mann, der auf dem Hof eines Zweiradgeschäftes am Alten Pyer Kirchweg verschwand. Kurze Zeit später fuhr er mit einem teuren E-Bike vom Gelände. Die Wallenhorsterin ahnte schon, dass es sich um einen Diebstahl handelte, und fuhr dem Mann mit dem Auto hinterher. Am Portkamp, in der Nähe des Friedhofs, musste sie die Verfolgung aber aufgeben.

Zwischenzeitlich hatte sie die Polizei benachrichtigt, und es hatte sich auch bestätigt, dass sie mit ihrem Verdacht richtig lag. Weil die Zeugin eine gute Beschreibung des Täters abgegeben hatte, konnte der Fahrraddieb wenig später von einer Funkstreife unweit des Porta-Kreisels festgenommen werden. Wie die Polizei mitteilt, soll der Osnabrücker in der Vergangenheit schon mehrfach krumme Dinger gedreht haben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN