Umbau im alten Rewe abgeschlossen Wallenhorster Rossmann-Filiale öffnet am Samstag

Von Constantin Binder

Noch sind die Türen der neuen Rossmann-Filiale in Wallenhorst verklebt, doch am Samstag soll das Geschäft eröffnet werden. Foto: Constantin BinderNoch sind die Türen der neuen Rossmann-Filiale in Wallenhorst verklebt, doch am Samstag soll das Geschäft eröffnet werden. Foto: Constantin Binder

Wallenhorst. Am Samstag, 16. Juni, eröffnet die Drogeriekette Rossmann ihre neue Filiale in Wallenhorst. In einem Teil des einstigen Rewe-Marktes an der Niedersachsenstraße werden künftig zehn Mitarbeiter beschäftigt sein, davon vier Neueinstellungen.

In einer Pressemitteilung bewirbt der Drogist eine „großzügig gestaltete Verkaufsfläche“, auf der dem Kunden ein „sowohl in Breite als auch Tiefe überzeugendes Sortiment“ geboten werde. Neben den üblichen Kosmetik- und Hygieneartikeln umfasst das Sortiment demnach auch Parfüm, Babynahrung und -pflege sowie Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln. Ein digitaler Fotoservice biete zudem die Möglichkeit, Fotos vor Ort zu überspielen und als Papierabzüge zu bestellen oder aber sofort auszudrucken. Auch Bioprodukte, Wein, Tee, Bücher, Kleinelektrogeräte und Schmuck werden nach Angaben des Unternehmens in Wallenhorst angeboten.

Eröffnungsangebote und Gewinnspiele

Geöffnet hat die Filiale montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr. „Wir wollen in Wallenhorst den freundlichsten und besten Drogerieservice bieten“, wird Marktleiterin Heike Amtsberg in der Pressemitteilung zitiert. Zur Eröffnung dürfen die Kunden demnach viele Eröffnungsangebote und eine „mehrtägige Promotion“ mit Gewinnspielen, Probenverteilung und Verkostungen erwarten.

Rossmann belegt 750 Quadratmeter der früheren Rewe-Filiale, die im November 2017 nach 21 Jahren geschlossen wurde. Auf den übrigen 550 Quadratmetern soll im Laufe des Jahres ein kleines Lebensmittelgeschäft entstehen.