Von Streichholzschachteln bis zur Mikrowelle Lechtingerin Birgit Schad sammelt Müll und sucht Mitstreiter

Von Christina Halbach


Wallenhorst. Laptops, Mikrowellen oder auch eine ganze Schuhsammlung hat Birgit Schad schon auf ihren Spaziergängen gefunden. Seit zwei Jahren sammelt die Lechtingerin den Müll, den achtlose Leute auf Straßen, Wald und Wiesen entsorgt haben. Unsere Redaktion hat sie auf einem Rundgang durch den Wallenhorster Ortsteil begleitet.

Morgens 8.30 Uhr in Lechtingen: Mit Mischlingshund Ronny an der Leine, zwei großen Plastiktüten und einer Greifhilfe macht sich Birgit Schad auf den Weg zu ihrer morgendlichen Gassirunde. Über den Hubertusring geht es zur großen Hundewiese.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN