Ursache noch unklar Autos im Wallenhorster Ortsteil Lechtingen ausgebrannt

Meine Nachrichten

Um das Thema Wallenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet nach Angaben der Polizei in der Nacht zu Dienstag ein Audi A4 im Wallenhorster Ortsteil Lechtingen in Brand. In Mitleidenschaft wurde auch ein weiteres Fahrzeug gezogen. Symbolfoto: Michael GründelAus noch ungeklärter Ursache geriet nach Angaben der Polizei in der Nacht zu Dienstag ein Audi A4 im Wallenhorster Ortsteil Lechtingen in Brand. In Mitleidenschaft wurde auch ein weiteres Fahrzeug gezogen. Symbolfoto: Michael Gründel

Wallenhorst. Aus noch ungeklärter Ursache geriet nach Angaben der Polizei in der Nacht zu Dienstag ein Audi A4 im Wallenhorster Ortsteil Lechtingen in Brand. In Mitleidenschaft wurde auch ein weiteres Fahrzeug gezogen.

Gegen 0.38 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei in die Gertrud-Luckner-Straße gerufen. Ein vor einem Haus geparkter Audi A4 stand zu diesem Zeitpunkt schon in Flammen. Die Einsatzkräfte konnten laut Polizei nicht verhindern, dass das Feuer auf einen Audi Q7 übergriff, der auf der benachbarten Zufahrt abgestellt war. Die beiden Autos brannten vollständig aus.

Außerdem wurden auch die Häuser in Mitleidenschaft gezogen, insbesondere die Außenwände und Fensterscheiben wurden durch den Brand beschädigt. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden, eine Frau verletzte sich leicht, als sie beim Verlassen des Hauses stürzte. Die Häuser sind weiterhin bewohnbar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, der Audi A 4 wurde sichergestellt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 150.000 Euro.

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei unter Telefon 05461/915300 entgegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN