Ein Artikel der Redaktion

Töne aus Hörnern und sexuelle Späße So schaurig war der Advent vor über 100 Jahren im Moor bei Twist

Von Horst Bechtluft | 19.12.2020, 10:32 Uhr

Feuchter, grauer Nebel zieht über das Moor. Die Tage werden immer dunkler und kürzer. Es ist die Zeit der Wintersonnenwende. In den letzten 100 Jahren hat sich der christliche „Advent” hin zu einer grellbunten Vorweihnachtszeit entwickelt. Der Dezember 2020 unterbricht diese Entwicklung mit der Covid-19 Pandemie abrupt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden