Millionenaufwand der Gemeinde Twist muss 45 Krippenplätze bis 2018 schaffen

Einen Bewegungsraum gibt es im Kindergarten St. Marien in Twist-Bült. Bürgermeister Ernst Schmitz und die Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann (vorn), betrachten die Schaukel. Foto: Manfred FickersEinen Bewegungsraum gibt es im Kindergarten St. Marien in Twist-Bült. Bürgermeister Ernst Schmitz und die Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann (vorn), betrachten die Schaukel. Foto: Manfred Fickers

Twist. Die „logistische Meisterleistung der Erzieherinnen“ ist von der Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann beim Informationsbesuch im Kindergarten St. Marien in Twist-Bült gelobt worden. Hier werden 147 Kinder in sieben Gruppen betreut.

Mit fünf Kindergarten- und zwei Krippengruppen hat die Einrichtung ihre Kapazitätsgrenze erreicht. Kindergartenleiterin Melanie Wessels und Ines Bruns, stellvertretende Kindergartenleiterin, stellten gemeinsam mit Bürgermeister Ernst Schmit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN