Glanz des Broadways Ellen Foley kommt nach Twist

Am 17. März bringt Ellen Foley den Glanz des Broadways mit energiegeladener Rock- und Popmusik ins Heimathaus Twist. Foto: HeimathausAm 17. März bringt Ellen Foley den Glanz des Broadways mit energiegeladener Rock- und Popmusik ins Heimathaus Twist. Foto: Heimathaus

Twist. Am 17. März bringt Ellen Foley den Glanz des Broadways mit energiegeladener Rock- und Popmusik ins Heimathaus Twist.

Ellen Foley ist eine gestandene Größe der amerikanischen Musik- und Schauspielszene. Vor mehr als 30 Jahren begann die erfolgreiche Karriere des Multitalents. Den Meisten ist sie einer Pressemitteilung zufolge als starke Duettpartnerin Meat Loafs in seinem Hit „Paradise By The Dashboard Light“ bekannt.

Das war aber bei weitem nicht ihre einzige erfolgreiche Produktion: Ihre ersten drei Soloalben erreichten Goldstatus, kein Wunder also, dass auch andere Musiker mit ihr kooperieren wollten. Mit The Clash hat sie gleich mehrere Songs aufgenommen – gerüchteweise mit dem Nebeneffekt einer leidenschaftlichen Liebesbeziehung mit Clash-Gitarrist Mick Jones, die diesen zum Welterfolg „Should I Stay Or Should I Go“ inspirierte.

Nach diesen turbulenten musikalischen Jahren zog es die Künstlerin an den Broadway, wo sie in Produktionen wie „Hair“ mitspielte. Ihr schauspielerisches Talent brachte ihr zudem diverse Rollen in Film- und Fernsehproduktionen ein. Nach mehreren Jahrzehnten besann sich Foley 2013 wieder auf ihr Gesangstalent und bereichert die Musikwelt mit neuen leidenschaftlichen Power-Balladen, inspiriert vom Sound der Rolling Stones. Ihr Album „About Time“ wurde von der Fachpresse als ihr bestes überhaupt gelobt. Ihr ausdrucksstarke Stimme geht unter die Haut.

Am 17. März ab 20 Uhr dürfen die Gäste des Heimathauses Twist in den Genuss ihres Charismas kommen und hochklassigem Pop-Rock lauschen. Karten sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, per Mail an vorbestellung@heimathaus-twist.com, telefonisch unter 05936/2382 sowie auf der Website www.heimathaus-twist.com .


0 Kommentare