Mit Treffsicherheit zum Titel Vereinsmeisterschaft der Schöninghsdorfer Schützen

Die ersten, zweiten und dritten Sieger der unterschiedlichen Altersklassen. Foto: Schützenverein SchöninghsdorfDie ersten, zweiten und dritten Sieger der unterschiedlichen Altersklassen. Foto: Schützenverein Schöninghsdorf

Twist. Bei den Vereinsmeisterschaften zeigten die Teilnehmer der Schießgruppen des Schützenvereins St. Hubertus Schöninghsdorf gute Ergebnisse. Der Vorstand freut sich jetzt weitere spannende Wettkämpfe.

Geschossen wurde in fünf Altersgruppen. Zum Abschluss konnten die Vereinsmitglieder an einem Sonntag nochmal um den Vereinsmeistertitel kämpfen. Nachdem anstehenden Stechschießen folgte noch am selben Abend die Siegerehrung.

In der Altersklasse I (16 bis 25 Jahre) errang Markus Heine den 1. Platz mit 52,4 Ringe vor Steffan Faske mit 52,2 Ringe. Den 3. Platz errang Niklas Faske mit 50,9 Ringe.

Die Altersklasse II (26 bis 40 Jahre) dominierte Christian Aveskamp mit 52,8 Ringe vor Daniel Niemann mit 51,4 Ringe und Dennis Reuvers mit 51,0 Ringe. Den Vereinsmeistertitel in der Altersklasse III (41 bis 55 Jahre) erkämpfte sich Stefan Jansen im Stechen vor Franz Leisdon. Beide erzielten zuvor 52,6 Ringe. Der 3. Platz ging an Hermann Wurz mit 52,4 Ringe.

In der Altersklasse IV (56 bis 65 Jahre) durfte Theo Gebben sich mit 51,8 Ringe über den Vereinsmeistertitel freuen. Rang 2 ging an Heinz Wester mit 51,5 Ringe vor Hermann Gebben mit 51,1 Ringe. Spannend wurde es in der Altersklasse V (über 66 Jahre). Heinrich Herbers und Gerd Jansen erzielten jeweils 51,6 Ringe. Erst nach zweimaligen Stechen stand Herbers als Vereinsmeister fest. Den 3. Platz nur knapp dahinter errang Hubert Schulte mit 51,5 Ring.


0 Kommentare