Von Auto erfasst Junge bei Verkehrsunfall in Twist schwer verletzt

Von Tim Gallandi

Ein elfjähriger Junge wurde am Dienstagabend in Twist verletzt, als er auf der Straße Am Kanal von einem Pkw erfasst wurde. Foto: NWM-TVEin elfjähriger Junge wurde am Dienstagabend in Twist verletzt, als er auf der Straße Am Kanal von einem Pkw erfasst wurde. Foto: NWM-TV

Twist. Bei einem Verkehrsunfall in Twist-Ost ist am Dienstagabend ein elfjähriger Junge schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden. Er war mit seinem Fahrrad von einem Auto erfasst worden.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 18.35 Uhr auf der Straße Am Kanal in Höhe der Hausnummer 114. Ein elfjähriger Junge aus Twist, der mit seinem Fahrrad unterwegs war, wollte die Fahrbahn überqueren und missachtete dabei offenbar die Vorfahrt eines Pkw Seat, dessen Fahrerin einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte.

Bei dem Unfall erlitt der Junge, der keinen Fahrradhelm getragen hatte, eine Gehirnerschütterung sowie eine Knöchelverletzung. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Meppen gebracht.

Die Autofahrerin, eine 35-jährige Frau aus Twist, blieb unverletzt. Hinweise auf eine überhöhte Geschwindigkeit des Pkw gebe es nicht, so die Polizei.


0 Kommentare