Sommerfest SPD Twist stellt Kandidaten vor

Meine Nachrichten

Um das Thema Twist Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Rande des Termins: Beate Jönen (v.l.) , Astrid Wilbers, Anna van der Stad, Rudi Gaidosch, Marije Ribbink, Kreistagsfraktionsvorsitzende Karin Stief-Kreihe, Christa Weidner. Foto: SPD TwistAm Rande des Termins: Beate Jönen (v.l.) , Astrid Wilbers, Anna van der Stad, Rudi Gaidosch, Marije Ribbink, Kreistagsfraktionsvorsitzende Karin Stief-Kreihe, Christa Weidner. Foto: SPD Twist

Twist. Seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl des Gemeinderates Twist hat der SPD-Ortsverein beim Sommerfest vorgestellt.

Fünf Frauen und zwei Männer bewerben sich bei den Kommunalwahlen am 11. September 2016 für ein Mandat im Rathaus. Ortsvereinsvorsitzender Rudi Gaidosch ist mit der Zusammensetzung sehr einverstanden, die nach seiner Auffassung nicht mit einer Quotenregelung zu tun hat. „Ausschlaggebend war vor allem die Bereitschaft, sich für die Bürgerinnen und Bürger zu engagieren“.

Erfahren

Die Liste mit den SPD-Kandidatinnen und -Kandidaten berücksichtigt auch den allgemeinen Altersquerschnitt und reicht vom 21. bis zum 68. Lebensjahr. Mit Gaidosch selbst (68, ehemaliger Pressereferent) auf Platz 1 startet die Liste. Der bisherige Fraktionsvorsitzende der SPD ist ein erfahrener Kommunalpolitiker. Auf Platz 2 folgt mit Anna van der Stad (63, selbstständige Schneiderin) ein bisheriges Ratsmitglied. Platz 3 der Liste belegt Marije Ribbink (38, Sozialkoordinatorin an der Brede som school in Coevorden), die aber mit Mann und zwei Kindern seit mehr als zehn Jahren in Twist wohnt und zurzeit einzige Niederländerin einem Gemeinderat des Emslandes angehört.

Jüngste Kandidatin

Ihr folgt auf Platz 4 mit Astrid Wilbers (21, Studentin) die jüngste Kandidatin. Wilbers kandidiert auch auf Platz 1 der SPD-Liste des Wahlbereiches 6 für den Kreistag. Mit Horst Vohrmann (58, selbstständiger Diplom-Ingenieur) kandidiert ein langjähriges Twister Ratsmitglied auf Platz 5. Neu dabei ist auf Platz 6 Christa Weidner (56, Angestellte im öffentlichen Dienst) und ihr folgt auf Platz 7 Beate Jönen (51, Dipl.-Sozialarbeiterin).

Zahlreiche Vorschläge

Rudi Gaidosch: „In den letzten fünf Jahren hat die SPD-Gemeinderatsfraktion zahlreiche Vorschläge in die politische Arbeit eingebracht oder konstruktiv mitgetragen, die auch umgesetzt wurden. Das soll sich auch in Zukunft nicht ändern. Uns liegen die Interessen der Bürgerinnen und Bürger in Twist, deren Wünsche und Anregungen sehr am Herzen, denn wir wollen unsere Heimat Twist voranbringen. Und unsere Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern in den letzten Monaten und zuvor haben uns klar gezeigt: Es geht nur gemeinsam!“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN