55 Jahre Mitglied in der SPD Ortsverein Twist ehrt Lothar Karock

Meine Nachrichten

Um das Thema Twist Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Twist. Im Jahr vor der Kommunalwahl 2016 will der SPD-Ortsverein Twist seine Arbeit intensivieren. In der Mitgliederversammlung wurden Anknüpfungspunkte für die Diskussion mit den Mitbürgern diskutiert.

Der Vorsitzende Rudi Gaidosch schlug vor, mit den Lehrkräften der Schulen über die Entwicklung des Unterrichtsangebots in der Gemeinde zu sprechen. Anlass war die Rede der Leiterin der Schule am See, Roswitha Rengers, beim Neujahrsempfang der Gemeinde, in der sie anschaulich die Probleme des Schulbetriebs schilderte. Mit den Kirchengemeinden möchte die SPD über die soziale Arbeit als Kindergartenträger und im ehrenamtlichen Bereich im Gespräch bleiben. Beim Brunnenfest in Twist-Bült am 26. April will die Partei wieder an ihrem Stand zu Gesprächen über die Politik einladen. Im Vorfeld der Kommunalwahl soll auch die Mitgliederwerbung wieder mehr im Mittelpunkt stehen.

Die Tradition der ältesten Partei Deutschlands wurde im zweiten Teil der Versammlung anschaulich. Die Kreisvorsitzende Andrea Kötter sprach von einem „einmaligen Jubiläum auf dem Twist“, denn Lothar Karock wurde für 55 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Als Zweijähriger kam er mit seinen Eltern aus Pommern nach Rühlertwist. Er arbeitete im Ruhrgebiet im Bergbau, hier wurde er 1960 von Gewerkschaftern für die SPD geworben. Als er wenige Jahre später ins Emsland zurückkehrte, reagierten viele Mitbürger sehr feindselig auf diese Parteizugehörigkeit, er wurde „Kommunist“ genannt, erinnert sich Karock. Zwei Jahre lang, bis zur Gemeindereform 1974, war er Ratsmitglied der Gemeinde Emslage. Danach blieb er bis vor wenigen Jahren im Ortsvereinsvorstand Twist aktiv.

Geehrt wurde Alfred Tenbergen für 45 Jahre Mitgliedschaft. Tenbergen war von 1976 bis 2006 Ratsmitglied. Er genieße in der Partei und darüber hinaus ein hohes Ansehen, sagte Kötter. Gertrud Lügering erhielt eine Dankurkunde für 35 Jahre Mitgliedschaft. Der Ortsvereinsvorsitzende Rudi Gaidosch ist insgesamt 45 Jahre für die SPD aktiv, in vielen Ämtern zunächst in Dortmund und seit seinem Umzug in Twist. Kötter lobte die vielen guten Ideen für die Parteiarbeit, die dieser aus seiner reichen Erfahrung ins Emsland mitgenommen hat. Seit 20 Jahren ist Vorstandsmitglied Marie-Luise Gaidosch in der SPD.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN