Kosmetik aus dem Emsland CDU informiert sich bei Hersteller Medex in Twist

Gerrit Stein, vorn links, stellte seinen Betrieb Medex in Twist vor. Foto: privatGerrit Stein, vorn links, stellte seinen Betrieb Medex in Twist vor. Foto: privat

Twist. Den neu in Twist angesiedelten Kosmetikproduzenten Medex haben die Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann und Mitglieder der CDU Twist besucht. Firmengründer und – inhaber Gerrit Stein stellt den Betrieb im Ortsteil Hebelermeer vor.

Infolge von Problemen bei der geplanten Erweiterung am alten Standort in Zwiggelte (Provinz Drenthe) siedelte die Firma nach Hebelermeer um. Gerrit Stein dankte besonders der Gemeinde Twist und allen beteiligten Behörden für die zügige und lösungsorientierte Zusammenarbeit. „Ich darf gar nicht sagen, dass es hier so gut funktioniert, sonst wollen alle von Holland hierher“ scherzte er. Das Unternehmen beabsichtige, einen öffentlich zugänglichen Kräutergarten anzulegen und während der Geschäftszeiten ein Café zu öffnen. Momentan sind die Produkte nur bei Kosmetikerinnen, die eigens bei der Firma geschult werden, erhältlich. Aber es gebe Überlegungen, die in Richtung Direktvermarktung zielen, so Stein.

Beeindruckt waren die Gäste von der Präsentation der Kosmetikartikel. Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann sagte sie fühle sich „wie im Paradies“, denn die Artikel würden „wie Juwelen“ ausgestellt und in einem sehr persönlichen Ambiente präsentiert.

Durch die Ansiedlung einer niederländischen Firma in Deutschland könne das Zusammenwachsen in Europa gefördert werden. Durch regen Austausch könnten deutsche und niederländische Regionen in vielerlei Hinsicht voneinander profitieren, so Connemann.

„Die Ansiedlung des Unternehmens ist ein großer Gewinn für die Gemeinde Twist“, das betonte auch CDU Gemeindeverbandsvorsitzende Anette von Zoest. Vor allem das „ansprechende Firmengebäude dieser national und international tätigen Firma“ gebe Anlass zu der Hoffnung, dass auch andere Firmen auf den Standort Twist aufmerksam würden.