Kameraaufnahme Polizei sucht mit Foto nach Bankräuber aus Schöninghsdorf

Mit einem Foto der Überwachungskamera fahndet die Polizei jetzt nach dem unbekannten Mann, der am Mittwochvormittag die Volksbank in Schöninghsdorf überfallen hat. Foto: PolizeiMit einem Foto der Überwachungskamera fahndet die Polizei jetzt nach dem unbekannten Mann, der am Mittwochvormittag die Volksbank in Schöninghsdorf überfallen hat. Foto: Polizei

Meppen. Mit einem Foto der Überwachungskamera fahndet die Polizei jetzt nach dem unbekannten Mann, der am Mittwochvormittag die Volksbank in Schöninghsdorf überfallen hat.

Wie am Mittwoch berichtet, war der unbekannte Mann gegen kurz vor 11 Uhr in die Schalterhalle gegangen, hatte die anwesenden Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Dem Täter wurde laut Mitteilu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Der Überfall am Mittwoch war nicht der erste auf die Volksbank-Filiale in Schöninghsdorf. Im Januar 2006 überfiel ein maskierter Mann die Filiale an der Franziskusstraße und erbeutete mehrere tausend Euro. Er hatte die Mitarbeiter mit einer Pistole bedroht und flüchtete in Richtung Niederlande. Wie sich später herausstellte, hatte der Mann einen Komplizen. Beide wurden gefasst und mussten sich später vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Im Juni 2009 versuchten Bankräuber, die Filiale zu überfallen und schreckten dabei auch nicht davor zurück , die Fassade einzureißen. Dafür nutzen sie einen gestohlenen Radlader. Die Täter hatten es auf den Tresor der Bank abgesehen, scheiterten aber bei ihrem versuchten Banküberfall. Insgesamt war die Filiale viermal das Ziel eines Überfalls.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN