Mit 39 Spielern in Saison 2020/21 SV Fehndorf und SV Hebelermeer orientieren sich neu

Auch zukünftig wollen Johannes Fischer (l.) vom SV DJK Hebelemeer und Björn Herbers vom SV DJK Fehndorf eng kooperieren. Foto: SG Hebelermeer/FehndorfAuch zukünftig wollen Johannes Fischer (l.) vom SV DJK Hebelemeer und Björn Herbers vom SV DJK Fehndorf eng kooperieren. Foto: SG Hebelermeer/Fehndorf

Twist. Nachdem der TSV Concordia Schöninghsdorf kürzlich seinen Austritt aus der Spielgemeinschaft mit dem SV DJK Hebelermeer und dem SV DJK Fehndorf erklärte, haben sich die beiden Vereine nun zu einer Spielgemeinschaft zusammengeschlossen.

Überrascht mussten zu Jahresbeginn die Vorstände des SV DJK Hebelermeer und des SV DJK Fehndorf den Austritt der TSV Concordia Schöninghsdorf aus der Spielgemeinschaft HSF zur Kenntnis nehmen. Seit 2012 gab es die Spielgemeinschaft Hebelerm

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN