Blues und Jazz Henrik Freischlader Band zelebriert den anspruchsvollen „Zwölftakter“ im Heimathaus Twist

Henrik Freischlader holt den Sound des Old-School-Blues aus seiner Fender Gitarre. Foto: Gerd MecklenborgHenrik Freischlader holt den Sound des Old-School-Blues aus seiner Fender Gitarre. Foto: Gerd Mecklenborg
Gerd Mecklenborg

Twist. Live-Blues zieht, erlebt ein echtes Comeback. Davon zeugen zwei proppenvolle Konzerte an zwei aufeinander folgenden Samstagabenden im emsländischen Blues-Mekka. Nach B.B. & The Blues Shacks war jetzt einer der ganz großen Namen der europäischen Bluesszene dort, einer, der den anspruchsvollen komplexen 12-Takter zelebriert, einer für echte Genre-Kenner also. Und wieder hat das Heimathaus Twist „total ausverkauft“ melden können, beim Gastspiel der Henrik Freischlader Band.

Und die sind ganz aus Ostfriesland, dem Münsterland und aus den Niederlanden angereist, um das gewohnt perfekte Freischlader-Zusammenspiel von Gitarre, Bass und Schlagzeug zu genießen, an diesem Abend angereichert mit Saxophonklängen und de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN