Jazz im Heimathaus Twist The Charlestown Jazzband swingt zum Frühschoppen

Von Gerd Mecklenborg

Ein volles Haus gab es in Twist beim Jazzfrühschoppen mit der Charlestown Jazzband. Foto: Gerd MecklenborgEin volles Haus gab es in Twist beim Jazzfrühschoppen mit der Charlestown Jazzband. Foto: Gerd Mecklenborg

Twist. Oldtime-Jazz vom Feinsten ist beim traditionellen Jazz-Frühschoppen am Sonntag im Heimathaus Twist zu hören gewesen. Dort zu Gast war The Charlestown Jazzband (CTJB).

Seit Anfang der 1990er Jahre gibt es den Twister Jazzfrühschoppen. Und so haben die Mitarbeiter des Heimathaus -Teams am vergangenen Wochenende wieder an die 200 Brötchenhälften belegt, 50 große Kannen mit dampfend heißem Kaffee gefüllt und für Musik gesorgt. Unterhalten wurden die rund 100 Frühschopper mit flotten Sprüchen und noch flotterer Jazzmusik zum ausgiebigen Frühstück.

Viele bekannte Jazzstandards standen auf dem Programm und wurden mit witzigen Sprüchen anmoderiert. Denn die Herren von CTJB, die haben es noch richtig gut drauf. Diese Formation aus dem niederländischen Nijmegen existiert in wechselnden Besetzungen immerhin schon seit 1968. Und so gab es im Heimathaus Twist nicht nur swingende Musik auf die Ohren, die Männer mit den vielen verschiedenen Musikinstrumenten sorgten zusätzlich für humorvolle Interaktion mit den Oldtime-Jazzfans. Da schmeckten die leckeren Brötchen, der heiße Kaffe und das ein oder andere kühle Bierchen besonders gut.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN