Volkstanz und Akrobatik Neujahrsempfang in Twist mit neuem Konzept

Meine Nachrichten

Um das Thema Twist Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mit Musik und viel Applaus zieht die Volkstanzgruppe Twist nach ihrem Auftritt durch die Aula der Schule am See. Foto: Manfred FickersMit Musik und viel Applaus zieht die Volkstanzgruppe Twist nach ihrem Auftritt durch die Aula der Schule am See. Foto: Manfred Fickers

Twist. Gesang, Tanz, Akrobatik und ein Bilderrätsel haben beim Neujahrsempfang der Gemeinde Twist für Unterhaltung gesorgt.

in diesem Jahr wurde erstmals die Aula der Schule am See genutzt, weil der Ratssaal nicht genügend Platz für das neue Konzept bot, erklärte Bürgermeister Ernst Schmitz. Die Oberschule hat sich mit der Chor-AG unter der Leitung von Lehrerin Ute Luislampe beteiligt. Darleen Determann, Leonie Kleemann, Amber Reusen, Anastasia Kirste und Raya Kuwald bekamen für ihre Auftritte viel Applaus. Feline Schmees , Amelie Mahr, Marie Swemko und Mia Bischop von der Akrobatik-Gruppe der Schule am See wirbelten durch den Saal und über die Bühne, und ließen die Gäste staunen. Die Volkstanzgruppe Twist unter der Leitung von Dieter Kappen zeigte bei ihren Auftritten, wie lebendig Tradition in der Gemeinde ist.


Die Chor AG der Schule am See bei ihrem Auftritt beim Neujahrsempfang der Gemeinde Twist. Foto: Manfred Fickers


Bilder und Schlagzeilen aus dem vergangenen Jahr wurden auf der großen Leinwand gezeigt, was für viel Gesprächsstoff sorgte. In seinem Ausblick nannte Schmitz die bevorstehende Einweihung der Krippe St. Raphael in Twist-Bült und die Vollendung des Tanks des Wissens am Erdöl-Erdgasmuseum. Am 15. März wird die Schule am See ein Umwelt-Schulfest feiern. Vereine, Verbände und die Kirchengemeinden haben wieder ein reichhaltiges Veranstaltungsangebot vorbereitet.


Hoch her ging es beim Auftritt der Akrobatik AG der Schule am See beim Neujahrsempfang Twist. Foto: Manfred Fickers


Schmitz wies auf drei Jubiläen hin: Der Vereins Praxis, der Suchtgefährdeten hilft, wird im April 20 Jahre alt, die Jagdhornbläser Twist können im August auf 40 Jahre zurückblicken und die Frauengemeinschaft kfd St. Georg besteht seit 100 Jahren.


Die Volkstanzgruppe Twist bekam viel Applaus für ihre Darbietung beim Neujahrsempfang der Gemeinde Twist. Foto: Manfred Fickers


Neben dem Feuerschutz haben die frühkindliche Bildung und die Schulen höchste Priorität, sagte Schmitz. Die Infrastruktur, zu der Straßen, Brücken und Versorgungseinrichtungen gehören,müssten gepflegt und wo nötig erneuert werden. Der Rat habe daher keine leichte Aufgabe bei der Arbeit am Haushaltsplan 2019. Mit Blick auf die Finanzlage der Gemeinde rief Schmitz dazu auf, Forderungen kritisch zu hinterfragen. Weitere Fortschritte beim Breitbandausbau wird es geben, kündigte der Bürgermeister an. Alle Ortsteile werden berücksichtigt. 

Für den 26. Mai rief Schmitz zu einer starken Wahlbeteiligung auf. Dann werde Twist über die Nachfolge im Bürgermeisteramt bestimmen und einen neuen Landrat wählen. "Die Europawahl ist für Twist ein ganz wichtiges Thema", betonte der Bürgermeister unter Hinweis auf die Bedeutung der Beziehung zur niederländischen Nachbargemeinde Emmen und die Förderung von Projekten im Naturparkgebiet durch die EU.

Als Sprecherin des Schulverbunds berichtete Roswitha Rengers, Leiterin der Oberschule, von einer Informationsreise nach Finnland, dass seit Jahren bei den Pisa-Vergleichstests die Spitzenposition hält. Sie stellte fest, dass der Schulverbund Twist  auf dem richtigen Weg ist. Die Gemeinde habe viel geleistet, um dafür beste Voraussetzungen zu schaffen. Aus Finnland mitgebracht hat sie die Erkenntnis, dass dort Lehrern und Schülern Vertrauen und Wertschätzung entgegen gebracht wird. Basis des Unterrichts sei Gleichwertigkeit, jeden zu beachten und mitzunehmen. Sie rief die Eltern auf, sich stärker einzubringen, denn dies sei ein Zeichen von Wertschätzung.


Besondere freiwillig erbrachte Leistungen wurden durch Bürgermeister Ernst Schmitz (links) im Namen der Gemeinde gewürdigt. Foto: Manfred Fickers


Pastor Thorsten Jacobs zitierte Psalm 34: "Suche Frieden und jage ihm nach" - und zwar in allen Lebensbereichen. Gutes tun, das Böse meiden, riet er, damit Frieden möglich wird. 

Sportliche Erfolge bei Landes- und Bundesmeisterschaften sind durch die Gemeinde Twist gewürdigt worden. Foto: Manfred Fickers


Mit einem Bilderrätsel stellte der Bürgermeister vorbildliches freiwilliges Engagement vor. Bei der Ehrung Sportler wurde Renate Grönniger, Gründerin der Leichtathletik-Gruppe von Germania Twist nicht nur von der Gemeinde bedacht. NLV-Kreisvorsitzender Klaus Ortwig übergab eine Auszeichnung des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbands.


NLV-Kreisvorsitzender Klaus Ortwig übergab eine Auszeichnung des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbands an Renate Grönniger. Foto: Manfred Fickers


Für Bürgermeister Ernst Schmitz dessen Amtszeit im Oktober endet, war es der letzte Neujahrsempfang. "Danke, dass ich 15 Jahre euer Bürgermeister sein durfte", sagte er zum Abschied.


Ehrungen beim Neujahrsempfang der Gemeinde Twist

Ehrenamtliche:

Bernhard Book Theatergruppe Twist (als Kulissenbauer), Seniorenunion und ehemaliges Ratsmitglied.

Berthold Schipper Feuerwehr Twist und aktive Nachbarschaftshilfe. 

Blaskapelle Twist (ausgehändigt an Monika Ammoser-Keuter), Musikalische Kulturarbeit

Hans Jürgen Assen und Karin Plesse, Freundeskreis Emsland, Gruppe Twist, Betreuung Suchtkranker.

Hans Kramer, Manfred Roling und Wendelin Roling - Mittwochsmänner St. Georg Twist, Ortsbildpflege im Ortsteil Bült

Heinz Rolfes, Willi Poker, Johann Stroot, Sportverein DJK Hebelermeer - Projekt „wall of feet“ zugunsten krebskranker Kinder.

Michaela Schulte Spenden-Vernissage „Flugkraft“. 

Mühlenteam Hebelermeer, Ortsbildpflege im Ortsteil Hebelermeer

Neuringer Fahrradfreunde (ausgehändigt an Heinz Hake), Unterhaltung der Schutzhütte für Radfahrer und Wanderer in Neuringe.

Organisationsteam „90 Jahre - Ortsfeuerwehr Twist“, Organisation und Durchführung der Jubiläumsfeier 2018

Petra Poker, Förderverein für die Ortsfeuerwehr Schöninghsdorf

Renate Grönniger , Gründung der Leichtathletik-Gruppe Twist (SV Gernania) und deren jahrelange Betreuung. 

Sarah Janning für ihr couragiertes Handeln in einer Gefahrensituation.

Ulla Steinkamp und Ursula Eling, kfd Rühlerfeld, Organisation und Durchführung des gemeinschaftlichen Basars 2018 der Pfarreiengemeinschaft Twist

Werbegemeinschaft Twist für die Unterstützung von sozial tätigen Vereinen in Twist.

Eheleute Heinz-Gert und Dini Niers - Ponyhof Niers, Projekt „Zirkushostel für krebskranke Kinder und ihre Familien“

Oberschule Twist - Schule am See, Vermittlung sozialer Kompetenz an Schülerinnen und Schüler in Twist 

Sportler:

Eva-Maria Grönniger (Schwimmen), 

Sabrina Rakers (Schwimmen), 

Hendrik Schmitz (Schwimmen), 

Tobias Tönjes (Schwimmen), 

Martin Janning (Leichtathletik)

Amelie Vedder (Leichtathletik)

Laura Grönniger (Leichtathletik)

Hermann Revermann (Sportschießen)

Chris Hermes (Motorsport Autocross)

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN