Situation am Schwarzen Weg schwierig SPD Twist fordert Radweg-Erneuerung


Twist. Hunderte von Radfahrern, von Schülern bis Senioren, befahren täglich die parallel zum Schwarzen Weg verlaufenden Radwege in Twist. „Doch an vielen Stellen ist dringender Sanierungsbedarf, weil der momentane Zustand die Sicherheit der Nutzer gefährdet“, meint die SPD Twist.

Der Schwarze Weg und die Radwege (beidseitig nur zwischen „Auf dem Bült“ und „Schaftrift“) bilden die Hauptverbindungsstrecke zwischen dem Ortsteil Bült und dem Twister Zentrum. „Viele hundert Radfahrer nutzen die viel zu schmalen Radwege t

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN