Ein Bild von Manfred Fickers
06.09.2018, 12:00 Uhr KOMMENTAR

Die Kunden entscheiden

Kommentar von Manfred Fickers

Werbung für den Verkaufswagen in der Ortsmitte von Twist-Adorf. Foto: Manfred FickersWerbung für den Verkaufswagen in der Ortsmitte von Twist-Adorf. Foto: Manfred Fickers

Twist. Für Julius Frilling und seine Mitarbeiter geht es jetzt darum, mit dem Verkaufswagen in Twist-Adorf bei den Kunden Erfolg zu haben.

In der Gemeinde Twist gibt es jetzt drei Betreibermodelle für Dorfläden. In Hebelermeer ist es ein Verein, in Rühlerfeld/Rühlermoor eine Genossenschaft und in Adorf hat sich ein Unternehmer eingefunden. In jedem Fall entscheiden die Kunden über den Fortbestand dieser Einkaufsmöglichkeiten.

Den Betreibern stellt sich dieselbe Aufgabe. Ein zentraler Standort ist hilfreich, aber es gilt auch, die Gewohnheiten der potenziellen Käufer zu ändern. Dies lässt sich am Beispiel Adorf zeigen. Der Kioskbetrieb sollte nicht nur die Adorfer zu treuen Kunden machen, sondern am Besten noch die Einwohner von Alt Hesepertwist und dem Wietmarscher Twist. Für viele, die  auf der Kreisstraße 202 durch Adorf fahren, muss der Boxenstopp zur Verpflegung eine Selbstverständlichkeit werden.

Dass die Angebote in Kiosken und Dorfläden nicht so günstig sind wie im Supermarkt, liegt am höheren Aufwand für Personal und Betrieb. Andererseits sparen die Kunden weite Wege. Und wer kein Auto zur Verfügung hat, kann nur auf den Erfolg der kleinen Läden hoffen.




Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN