Zwei Dörfer gründeten Verein Abgeordnete Connemann besuchte erfolgreichen Dorfladen

Von Matthias Engelken

Bundestagsabgeornete Gitta Connemann (4. von rechts) besuchte den erfolgreichen Dorfladen der Ortschaften Wesuwermoor und Hebelermoor. Foto: VereinBundestagsabgeornete Gitta Connemann (4. von rechts) besuchte den erfolgreichen Dorfladen der Ortschaften Wesuwermoor und Hebelermoor. Foto: Verein

Twist. Seit gut zwei Jahren gibt es in den Ortschaften Wesuwermoor und Hebelermeer den Verein „Use Dörpladen“, der seit einem Jahr den gleichnamigen Dorfladen betreibt. Nun hat sich die Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann (CDU) ein Bild vom Konzept der Einrichtung gemacht.

Gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Haren, Markus Honnigfort, sowie seinem Pendant in der Gemeinde Twist, Ernst Schmitz, stattete die Bundespolitikerin zusammen mit dem CDU-Kreisvorsitzenden Holger Cosse dem Dorfladen einen Besuch ab. Dabei erläuterte Johann Stroot die Entstehung des Dorfladens: „Nachdem 2014 der Nahversorgungsmarkt in Wesuwermoor geschlossen hatte, haben Bürger der beiden Ortschaften 2016 den Verein „Use Dörpladen“ gegründet, da wir trotz großer Bemühungen keine privaten Investoren für einen neuen Einkaufsmarkt begeistern konnten.“

Ziel: Vor Ort einkaufen

140 Einwohner hatten sich in dem Verein zusammengetan und Anteile in unterschiedlicher Höhe gezeichnet. Ihr Ziel: wieder einen eigenen Dorfladen betreiben und allen Bewohnern der Dörfer die Möglichkeit zurückgeben, wieder vor Ort einzukaufen. Gut 14000 Euro bildeten so den Grundstock des Vereins. Mit „enormen Einsatz vieler Vereinsmitglieder“, sagte Stroot, hätte man anschließend im ehemaligen Restaurant Kambodscha City, zwischen den beiden Orten an der Kreuzung der Hebelermeerer Hauptstraße mit der Kreisstraße 202 einen guten Platz gefunden.

Kleiner Überschuss

Gerd Menke vom Verein „Use Dörpladen“ berichtete indes über erste Erfolge des Gemeinschaftsprojektes der beiden Dörfer Hebelermeer und Wesuwermoor. „Wir sind bisher sehr zufrieden, die Unterstützung ist sehr gut. Der Laden läuft mit einem kleinen Überschuss“, meinte er. Dabei dankte Menke auch dem Landkreis Emsland und den beiden Kommunen Haren und Twist für die finanzielle Unterstützung.

Derzeit umfasst das Angebot gut 1000 Artikel plus Backwaren und Getränke, eine Artikelerweiterung sei möglich. Die Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann zeigte sich unterdessen begeistert vom großen Umfang des Angebots und der dörflichen Gemeinschaft, die ein solches Projekt zeitnah gestemmt hätte.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN