Ehrenämter übernommen Zwei neue Mitglieder im Gemeinderat Twist

Meine Nachrichten

Um das Thema Twist Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Verpflichtung der neuen Ratsmitglieder, von links: Bürgermeister Ernst Schmitz, Christa Weidner, Monika Tholen und die Ratsvorsitzende Anette von Zoest. Foto: Manfred FickersVerpflichtung der neuen Ratsmitglieder, von links: Bürgermeister Ernst Schmitz, Christa Weidner, Monika Tholen und die Ratsvorsitzende Anette von Zoest. Foto: Manfred Fickers

Twist. Der Twister Gemeinderat hat zwei neue Mitglieder, Christa Weidner (SPD) und Monika Tholen (CDU).

Marije Ribbink (SPD) und Rebecca Aehlen (CDU) hatten ihre Mandate niedergelegt. Der Bürgermeister und die Ratsvorsitzende Anette von Zoest würdigten die ehrenamtliche politische Arbeit, die beide im Rat geleistet haben. Als Nachrückerinnen auf den Wahllisten ihrer Parteien hatten Weidner und Tholen die Mandate angenommen. Sie wurden vom Bürgermeister über ihre Pflichten belehrt und förmlich verpflichtet.

Die Fraktionsvorsitzenden Rudi Gaidosch (SPD) und Markus Grünefeld (CDU) erklärten, dass die beiden Neuen im Rat in den Ausschüssen die Positionen ihre Vorgängerinnen einnehmen werden. Somit sitzt Weidner im Ausschuss für Schule, Sport und Kultur sowie als stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Generationen und Ehrenamt. Außerdem wird sie Mitglied im Kuratorium des Kindergartens St. Marien Twist-Bült. Tholen wird ebenfalls im Ausschuss für Schule, Sport und Kultur sitzen und als stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Generationen und Ehrenamt. Sie wird Mitglied im Kuratorium des Kindergartens Hermann-Josef Rühlermoor/Rühlerfeld.

Der Gemeinderat hat Helmut Grommel auf weitere sechs Jahre im Amt des Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Schöninghsdorf bestätigt. Er habe sich in seiner bisherigen Amtszeit seit 2012 als Ortsbrandmeister bewährt, erklärte Bürgermeister Schmitz. Christian Börtz wurde auf Ratsbeschluss zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Twist ernannt. Seit dem vergangenen Jahr übt er kommissarisch dieses Amt aus, erläuterte Schmitz, jetzt stehe der Ernennung nichts mehr im Wege, nachdem ein noch fehlender Lehrgang absolviert ist.

Neun Personen hat die Gemeinde Twist auf ihre Vorschlagsliste für die Schöffenwahl beim Amtsgericht Meppen gesetzt. Markus Grünefeld sagte, er sei froh, dass es in der Gemeinde Bereitschaft gibt, solch ein Ehreamt mit hoher Verantwortung zu übernehmen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN