Feuerwehr befreit Kind Fünfjähriger steckt in Twist mit Fuß in Behälter fest

Von cw/,matt

Einsatz beim Lidl-Markt in Twist. Dort steckte ein Fünfjähriger mit seinem Fuß in einem Behälter fest. Foto: Matthias BrüningEinsatz beim Lidl-Markt in Twist. Dort steckte ein Fünfjähriger mit seinem Fuß in einem Behälter fest. Foto: Matthias Brüning

cw/matt Twist. Kinder geraten schnell mal in missliche Lagen. So auch am Mittwoch gegen 18 Uhr ein Fünfjähriger in Twist. Im Lidl-Markt klemmte einer seiner Füße in einem Behälter fest. Die Feuerwehr musste ihn aus seiner misslichen Lage befreien.

Feuerwehr und Rettungsdienst wurden mit dem Hinweis „Person in Not“ zu dem Lidl-Markt am Schwarzen Weg in Twist gerufen. Ein Fünfjähriger, der zusammen mit seiner Mutter dort einkaufen war, steckte plötzlich mit seinem Fuß in einem Behälter fest. Der Junge konnte sich daraus aus eigener Kraft nicht befreien.

Passanten können nicht helfen

Auch Kunden und Passanten konnten ihm nicht helfen. Deshalb wurden der Notruf gewählt und die Feuerwehren aus Twist und Schöninghsdorf sowie eine Rettungswagenbesatzung des Deutschen Roten Kreuz (DRK) zum Einsatzort geschickt.

Innerhalb weniger Minuten konnten sie das Kind aus seiner misslichen Lage erlösen. Verletzt wurde es nicht. Der Einkauf konnte fortgesetzt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN