Kleinkind bleibt unverletzt Mercedes fährt auf dem Twist auf Mutter mit Kinderwagen zu

Von pm/hdw

Am Freitagvormittag geriet auf dem Twist ein unbekannter Mercedesfahrer mit seinem Wagen auf den Bürgersteig. Eine Mutter, die zu der Zeit mit ihrem Kleinkind im Kinderwagen auf dem Gehweg unterwegs war, musste ausweichen, damit sie und der Kinderwagen nicht angefahren werden. Symbolfoto: Michael GründelAm Freitagvormittag geriet auf dem Twist ein unbekannter Mercedesfahrer mit seinem Wagen auf den Bürgersteig. Eine Mutter, die zu der Zeit mit ihrem Kleinkind im Kinderwagen auf dem Gehweg unterwegs war, musste ausweichen, damit sie und der Kinderwagen nicht angefahren werden. Symbolfoto: Michael Gründel

Twist. Am Freitagvormittag geriet auf dem Twist ein unbekannter Mercedesfahrer mit seinem Wagen auf den Bürgersteig. Eine Mutter, die zu der Zeit mit ihrem Kleinkind im Kinderwagen auf dem Gehweg unterwegs war, musste ausweichen, damit sie und der Kinderwagen nicht angefahren werden.

Wie die Polizei mitteilt, war die Frau gegen 10.50 Uhr auf der Straße Alt-Hesepertwist in Adorf unterwegs. Aus ungeklärter Ursache geriet plötzlich der unbekannte Fahrer mit seinem Mercedes von der Fahrbahn ab und fuhr auf den kombinierten Rad- und Fußweg. Als die Mutter die brenzlige Situation erkannte, wich sie mit ihrem Kinderwagen aus. Dabei stürzte sie und verletzte sich leicht. Der Kinderwagen fiel auf die Seite. Das darin liegende vier Monate alte Kleinkind blieb glücklicherweise unverletzt.

Der Mercedesfahrer fuhr in Richtung Kreisverkehr Adorf davon, ohne sich um die Mutter und ihr Kind zu kümmern.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05936/2326 bei der Polizei Twist zu melden.