Auf Autobahn in Brand geraten Kleinwagen auf A31 bei Meppen ausgebrannt

Meine Nachrichten

Um das Thema Twist Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ausgebrannt ist dieser Kleinwagen auf dem Standstreifen der Autobahn 31 zwischen Wesuwe und Meppen. Foto: NordNews/Marco SchlösserAusgebrannt ist dieser Kleinwagen auf dem Standstreifen der Autobahn 31 zwischen Wesuwe und Meppen. Foto: NordNews/Marco Schlösser

Meppen. Ein Kleinwagen ist am Mittwochnachmittag auf der Autobahn 31 bei Meppen in Brand geraten. Verletzte gab es keine.

Bei der Fahrt in Richtung Oberhausen kam es laut Polizei zwischen den Anschlussstellen Wesuwe und Meppen zu Rauchentwicklung im Fahrzeug. Nachdem die Fahrerin ihren Mercedes-Benz auf dem Standstreifen abgestellt hatte, griffen die Flammen auf das ganze Fahrzeug über, bevor die Feuerwehr Haren mit den Löscharbeiten beginnen konnte.

Die Feuerwehr löschte das Wrack und half bei der Sicherung der Unfallstelle sowie bei den Bergungsarbeiten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN