Ein Bild von Manfred Fickers
07.03.2018, 15:13 Uhr KOMMENTAR

Mehr Tempo beim Ausbau des Datennetzes im Emsland

Kommentar von Manfred Fickers

Glasfaser bis in jedes Haus, der Netzausbau im Emsland geht weiter, so wie hier bei Groß Hesepe. Foto: Manfred FickersGlasfaser bis in jedes Haus, der Netzausbau im Emsland geht weiter, so wie hier bei Groß Hesepe. Foto: Manfred Fickers

Twist. Im Landkreis Emsland soll innerhalb eines Jahres ein großer Fortschritt im Ausbau der Datennetze gemacht werden.

Für den Standort Emsland ist der Ausbau der Datennetze ebenso wichtig, wie leistungsfähige Wasserstraßen, Schienenwege und Straßen. Geografisch gesehen liegt der Landkreis zentral zwischen wichtigen Wirtschaftsräumen der Europäischen Union. Dies hat dazu geführt, dass sich hier Transportbetriebe mit hoher Spezialisierung, Dienstleister und Zulieferer der Großindustrie entwickelt und neu angesiedelt haben. Sie und ihre Mitarbeiter sind auf den schnellen Datenaustausch mit ihren Kunden angewiesen. Ist dies nicht gewährleistet, droht Auftragsverlust und mittelfristig eine Abwanderung der Firmen in geografisch ungünstiger gelegene, aber mit besseren Verbindungen ins Datennetz ausgestattete Standorte.

Schnelles Internet in jedem Haus kann eine Zutat zum Rezept gegen Fachkräftemangel sein. Denn eine umworbene Fachkraft hat nicht selten einen Partner. Dank Breitbandanschluss lassen sich heutzutage auf dem Land Tätigkeiten ausüben, die noch vor wenigen Jahren nur im Büro in der Großstadt möglich waren. Der Umzug ins Emsland muss nicht mehr mit einer Berufsaufgabe oder Umschulung für die Partner von Fachkräften verbunden sein.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN