8771 Stunden Dienst geleistet Bilanz 2017 der Feuerwehr der Gemeinde Twist

Meine Nachrichten

Um das Thema Twist Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zu den Hilfeleistungen der Freiwilligen Feuerwehr Twist 2017 gehört die Bergung eines Pkw aus dem Süd-Nord-Kanal bei Twist-Siedlung. Foto: Matthias BrüningZu den Hilfeleistungen der Freiwilligen Feuerwehr Twist 2017 gehört die Bergung eines Pkw aus dem Süd-Nord-Kanal bei Twist-Siedlung. Foto: Matthias Brüning

Twist. 109 Einsätze zählte die Freiwillige Feuerwehr Twist 2017. Die beiden Ortsfeuerwehren haben ihre Jahresbilanzen vorgestellt.

Ortsbrandmeister Dirk Hohensee berichtete im Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Feuerschutz, dass die Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr Twist aktuell aus fünf Frauen und 50 Männern besteht. Hinzu kommen 12 Kameraden in der Alters- und Ehrenabteilung,. Verstärkung habe man im vergangene halben Jahr durch die Übernahme von zwei Mitgliedern aus der Jugendfeuerwehr, einem Wiedereintritt in den aktiven Dienst und eine Neuaufnahme erhalten. 852 Stunden haben die Aktiven für Lehrgänge und Fortbildungen aufgebracht. Bei den 82 Einsätzen kamen 950 Dienststunden zusammen. Rechnet man die Dienstabende und sonstige Tätigkeiten wie Übungen hinzu wurden 4456 Stunden von der Ortsfeuerwehr Twist geleistet.

Hohensee machte darauf aufmerksam, dass die Zahl der Hilfeleistungen und Ersthelfer-Einsätze die der Brandbekämpfung übersteigt. Bei den meisten Schadensfeuern sei inzwischen in kurzer Zeit eine große Menge Löschmittel nötig. Diese Entwicklung hatte zu einer Änderung des Feuerwehr-Bedarfsplans geführt und zu der jetzt vom Ausschuss empfohlenen Anschaffung eines Mehrzweckfahrzeugs, dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20.

Auf 27 Einsätze kam die Ortsfeuerwehr Schöninghsdorf. Ortsbrandmeister Helmut Grommel berichtete von zehn Brandeinsätzen und 17 Hilfeleistungen mit insgesamt 456 Einsatzstunden. Die fünf Frauen und 43 Männer der Einsatzabteilung hielten sich mit 617 Stunden Ausbildung bei Lehrgängen und Fortbildungen fachlich fit, darüber hinaus wurden die Dienstabende für eine Vertiefung der Kenntnisse genutzt, für die Begehung gefährdeter Objekte und die Instandhaltung von Fahrzeugen und Gerät. Rechnet man die Beteiligung an und Absicherung von Veranstaltungen hinzu, kommen die ehrenamtlich Aktiven auf 4315 Dienststunden. Die sechs Mitglieder umfasst die Alters- und Ehrenabteilung.

Hohensee und Grommel lobten die Leistungen der Jugendfeuerwehren. In Schöninghsdorf begleiten fünf Betreuer die vier Mädchen und 13 Jungen beim Kennenlernen der Feuerwehr. In Twist 16 Jungen und vier Mädchen mit elf Betreuern.

Bürgermeister Ernst Schmitz sprach von einer großen Leistung, die die Feuerwehrmitglieder und die Fördervereine der Ortsfeuerwehren erbringen. Den Betreuern der Jugendfeuerwehr dankte er dafür, dass sie zu einem Engagement über die Feuerwehr hinaus anregen. Als Beispiel nannte der die Pflege einer Heidefläche durch die Jugendfeuerwehren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN