LIVE: SV MEPPEN EMPFÄNGT LUPO MARTINI WOLFSBURG

19. November 2016 18:05
So ist die andere Partie am Samstag ausgegangen. Das Spiel St.Pauli gegen Hildesheim wurde abgesagt.
19. November 2016 17:47
Abpfiff. Der SV Meppen gewinnt verdient gegen Lupo Martini Wolfsburg mit 3:1 und festigt die Tabellenführung.
19. November 2016 17:46
Kremer tritt eine Ecke halbhoch an den ersten Pfosten. Die Kugel wird geklärt.
19. November 2016 17:45
Dritter Wechsel bei Lupo MArtini Wolfsburg: Der ehemalige Meppener, Jan-Christian Meier bekommt noch ein paar Spielminuten, er ersetzt Jungk.
19. November 2016 17:44
Dritter Wechsel beim SV Meppen: Girth verlässt unter dem Applaus der Zuschauer den Rasen, Deters ersetzt ihn.
19. November 2016 17:41
Nach dem 3:1 stecken die Wolfsburger auf. Sie greifen die Meppener nicht mehr so aggressiv an und lassen die Emsländer kombinieren.
19. November 2016 17:39
Wagner steckt zu Kremer durch. Dieser lässt einen Gegenspieler aussteigen und schiebt die Kugel am Keeper vorbei zum 3:1
19. November 2016 17:38
Toooooooooooooooooooor für den SV Meppen zum 3:1
19. November 2016 17:38
Konter der Meppener über Schnier, der auf Kremer gibt. Dieser läuft alleine auf Sauss zu, hebt die Kugel über den Keeper und die Querlatte.
19. November 2016 17:36
Ecke für Wolfsburg: Gommert faustet die Kugel aus dem Strafraum.
19. November 2016 17:35
Wechsel bei Lupo Martini Wolfsburg: Brahim ersetzt Chamorro.
19. November 2016 17:33
Nach einer Ecke von Vrzogic kommt der Ball zu Posipal, der aber nicht den nötigen Druck hinter die Kugel bringen kann.
19. November 2016 17:32
Wechsel bei Lupo Martini Wolfsburg: Amin kommt für Stucki ins Spiel.
19. November 2016 17:31
Dem Meppener Spiel fehlt die Ordnung, die numerische Überzahl können sie nicht nutzen.
19. November 2016 17:31
Flanke auf dem im linken Strafraumeck stehenden Eilbrecht. Der Wolfsburger holt die aus der Luft und zielt das rechte Eck an. Die Kugel verfehlt ihr Ziel nur um Zentimeter.
19. November 2016 17:29
Kremer legt den Ball zu Born, der diese auf das kurze Eck zieht. Sauss fängt das Leder sicher.
19. November 2016 17:26
Den Meppenern fehlt in der zweiten Halbzeit ein wenig die Souveränität der ersten 45 Minuten. Sie lassen die Wolfsburger ins Spiel kommen.
19. November 2016 17:25
Eilbrecht sieht nach Foulspiel an Kremer die Gelbe Karte.
19. November 2016 17:24
Schönes Zuspiel auf den rechts startenden Schnier. Doch anstatt selber abzuschließen legt er quer und vergibt so eine gute Einschussmöglichkeit.
19. November 2016 17:22
Rizzo zieht vom linken Rand des Strafraum ab. Gommert steht im kurzen Eck und fängt die Kugel problemlos.
19. November 2016 17:19
Doppelwechsel beim SV Meppen: Kleinsorge und Leugers verlassen das Spielfeld, Schnier und Kremer kommen in die Partie.
19. November 2016 17:17
Kleinsorge hat sich bei dieser Attacke verletzt und kann nicht weiterspielen.
19. November 2016 17:16
Ademeit räumt Kleinsorge um und sieht die Rote Karte.
19. November 2016 17:15
Konter der Wolfsburger durch die Mitte. Rizzo kann sich durchsetzen und schiebt die Gommert die Kugel aus 14 Metern durch die Beine.
19. November 2016 17:14
Tor für Lupo Martini Wolfsburg
19. November 2016 17:13
Vrzogic schlägt eine Ecke von der rechten Seite an den ersten Pfosten. Borns Kopfball wird abgelockt.
19. November 2016 17:11
Die Meppener stehen nun etwas tiefer und lassen die Wolfsburger mitspielen.
19. November 2016 17:09
Offiziell sehen 2.167 Zuschauer die heutige Partie.
19. November 2016 17:08
Rizzo behauptet sich auf der rechten Seite und zieht aus 13 Metern ab. Gommert bleibt lange stehen und wehrt den Schuss aus spitzem Winkel ab.
19. November 2016 17:05
Wagner verletzt sich im Zweikampf am rechten Fuß und muss behandelt werden. Er kann aber weitermachen.
19. November 2016 17:04
Weiter Abschlag von Gommert auf die linke Seite. Born nimmt die Kugel an und marschiert Richtung Wolfsburger Tor. Seinen Schuss aufs lange Eck blockt der mitgelaufene Pufal ab.
19. November 2016 17:02
Die Meppener spielen auch nach der Pause offensiv nach vorne. In den ersten Minuten ist man bereits drei Mal vor dem Wolfsburger Tor aufgetaucht.
19. November 2016 17:00
Beide Mannschaften gehen mit unveränderter Formation in die zweite Hälfte.
19. November 2016 16:58
Anpfiff zur zweiten Halbzeit, der Ball rollt wieder.
19. November 2016 16:45
Halbzeit. Durch einen Doppelpack von Benjamin Girth führt der in allen Belangen überlegene SV Meppen zur Pause verdient mit 2:0.
19. November 2016 16:42
Born legt den Ball an seinem Gegenspieler vorbei und passt von der Grundlinie zurück auf den mitgelaufenen Girth. Dessen Schuss aus neun Metern schlägt im rechten Winkel des Wolfsburger Tores ein.
19. November 2016 16:41
Tooooooooooooooooooooor für den SV Meppen zum 2:0
19. November 2016 16:39
Bremer flankt von der rechten Außenlinie zentral vor das Meppener Tor. Gommert steigt hoch, fängt den Ball ab und leitet mit einem weiten Abwurf den nächsten Meppener Angriff ein.
19. November 2016 16:36
Jungk foult Kleinsorge und unterbindet so einen Konter der Meppener. Der Wolfsburger sieht für diese Aktion die Gelbe Karte.
19. November 2016 16:36
Die Meppener sind in der Vorwärtsbewegung und Rizzo kommt an den Ball. Er läuft von der linken Seite in den Strafraum und legt die Kugel am herauseilenden Gommert vorbei. Sein Schuss aus spitzem Winkel wird in letzter Sekunde von Vidovic von der Linie gekratzt.
19. November 2016 16:32
Freistoß für den SV Meppen aus 17 Metern zentraler Position: Girth hämmert die Kugel flach ins linke Eck zur verdienten Führung.
19. November 2016 16:31
Tooooooooooooooooooooooooor für den SV Meppen zum 1:0
19. November 2016 16:29
Rizzo wird 23 Meter vor dem Meppener Tor angespielt und schießt flach aufs rechte Eck. Gommert fängt das Leder sicher.
19. November 2016 16:28
Konter der Wolfsburger über die rechte Seite: Nach einer Flanke köpft Rizzo das Leder aus 14 Metern etwa einen Meter über die Querlatte.
19. November 2016 16:25
Freistoß für die Meppener von der linken Außenlinie: Vrzogic schlägt den Ball zu Vidovic, der am ersten Pfosten hochsteigt, die Kugel aber neben das Tor setzt.
19. November 2016 16:23
Pass in die Spitze auf Leugers, der beim Versuch die Kugel am Torhüter vorbeizuspitzeln mit diesem zusammen stößt. Sauss muss behandelt werden, kann aber nach einer kurzen Unterbrechung weiterspielen.
19. November 2016 16:20
Nach der Ecke kommt die Kugel zentral vor das Wolfsburger Tor. Geiger schießt die halbhoch zu ihm kommende Kugel direkt auf das rechte Eck. Sauss wirft sich in den Schuss und rettet.
19. November 2016 16:19
Flanke von Wagner auf den Elfmeterpunkt. Girth schraubt sich hoch und köpft auf die Mitte des Wolfsburger Tores. Sauss spitzelt die Kugel in letzter Sekunde über die Latte zur Ecke.
19. November 2016 16:18
Die Gäste stehen wie erwartet sehr tief. Bei direktem Kombinationsspiel sind sie aber zu knacken.
19. November 2016 16:15
Flanke aus vollem Lauf von Vrzogic in den Strafraum auf Girth. Dieser köpft die Kugel ins rechte Eck. Die Torhymne erklingt auch schon, doch der Schiedsrichter erkennt den Treffer wegen einer Abseitsstellung nicht an.
19. November 2016 16:12
Bisher dominieren die Meppener eindeutig das Geschehen auf dem Rasen.
19. November 2016 16:11
Freistoß von der rechten Seite: Vrzogic Hereingabe pflückt Sauss sicher ab.
19. November 2016 16:09
Freistoß von Vrzogic an den zweiten Pfosten auf Geiger, der die Kugel annimmt und aus kurzer Distanz ab schließt. Der Schiedsrichter hat eine Abseitsstellung gesehen und die Aktion abgepfiffen.
19. November 2016 16:07
Erste Ecke des Spiels für den SV Meppen: Vrzogic schlägt den Ball an den ersten Pfosten. Die Wolfsburger klären problemlos per Kopf.
19. November 2016 16:04
Wagner legt die Kugel zu Girth, der das Leder mit dem Rücken zum Tor stehend annimmt und im Drehen abschließt. Der Ball fliegt einen Meter am linken Pfosten vorbei.
19. November 2016 16:03
Die Meppener machen von Anfang an Druck und spielen nach vorne.
19. November 2016 16:01
Nach schöner Kombination flankt Born von der Grundlinie an den Fünfer auf den dort lauernden Girth. Keeper Sauss steht gut und fängt das Leder ab.
19. November 2016 16:00
Coach Christian Neidhart lässt seine Mannschaft heute Nachmittag im gewohnten 4-2-1-3-System beginnen: Vor Keeper Gommert bilden Jesgarzewski, Geiger, Vidovic und Vrzogic die Viererabwehrkette. Die Doppelsechs besetzen Posipal und Leugers, die Zehn wird von Wagner bekleidet. Die Offensive Dreierreihe besteht aus Kleinsorge, Girth und Born.
19. November 2016 15:59
Anpfiff. Die Partie zwischen dem SV Meppen und Lupo Martini Wolfsburg beginnt.
19. November 2016 15:57
Die Kapitäne der heutigen Begegnung heißen Martin Wagner und Jan Ademeit. Sie stehen im Mittelkreis zur Seitenwahl bereit.
19. November 2016 15:56
Die Mannschaften betreten den Rasen der Hänsch-Arena. Die Meppener laufen in blauen Hemden und blauen Hosen auf. Die Wolfsburger spielen in roten Trikots und weißen Hosen.
19. November 2016 15:51
Der VfB Lübeck und der BSV Rehden trennen sich 2:2. Mit einem Sieg können die Meppener den Vorsprung auf die Lübecker auf sieben Punkte ausbauen.
19. November 2016 15:27
Die Aufstellung von Lupo Martini Wolfsburg:
 
1 Sauss
3 Pufal
4 Ademeit
5 Eilbrecht 
7 Rizzo
8 Jungk
10 Henze
14 Stucki
15 Schlimpert
18 Bremer
22 Chamorro
 
Auf der Auswechselbank sitzen: La-Pietra, 9 Amin, 11 Brahim, 13 Dallali, 21 Carusone, 23 Meier, 17 Gutsche (ETW)
19. November 2016 15:24
Der SV Meppen geht mit folgenden Spielern in die Partie:
 
1 Gommert
3 Jesgarzewski
5 Vidovic
6 Geiger
8 Leugers
10 Wagner
20 Kleinsorge
25 Posipal
27 Vrzogic
30 Girth
38 Born
 
Auf der Bank warten auf ihren Einsatz; 4 Heerkes, 7 Schnier, 11 Deters, 17 Kremer, 18 Schepers, 21 Robben, 32 Gies (ETW)
19. November 2016 15:23
Am vergangenen Sonntag verlor Lupo Martini Wolfsburg das Stadtderby gegen den VfL Wolfsburg II mit 0:2. Im Vergleich zu dieser Partie ändert Trainer Francisco Coppi seine Startformation auf zwei Positionen. Für Wiswe und Zverotic beginnen Ademeit und Stucki.
19. November 2016 15:18
Der SV Meppen gewann am vergangenen Samstag mit 3:1 bei Hannover 96 II und sicherte sich die vorzeitige Herbstmeisterschaft. Trainer Christian Neidhart vertraut auch heute Nachmittag auf diese Spieler und beginnt in gleicher Startformation.
19. November 2016 15:16
Heute Nachmittag muss Coach Christian Neidhart lediglich auf Julian verzichten. Ansonsten stehen ihm alle Akteure zur Verfügung.
19. November 2016 15:15
Hallo und herzlich willkommen aus der Hänsch-Arena zum 17. Spieltag der Regionalliga Nord. Der SV Meppen empfängt den Aufsteiger Lupo Martini Wolfsburg und will mit einem Dreier die bisher schon herausragende Hinrunde krönen.
15. November 2016 17:50
Mit Jan-Christian Meier steht ein Akteur in den Reihen der Wolfsburger, der auch bereits für den SV Meppen gespielt hat. Zwischen 2011 und 2014 absolvierte der Innenverteidiger 94 Partien für die Emsländer.
14. November 2016 21:56
Francisco Coppi ist seit dem 1.07.2003 Trainer des USI Lupo Martini Wolfsburg. Er ist damit dienstältester Trainer eines Vereins der Regionalliga Nord.
14. November 2016 21:55
Auch der beste Scorer der Liga kommt aus Meppen. Mit 18 Torbeteiligungen (7 Tore, 11 Vorlagen) führt Mirco Born diese Wertung an.
14. November 2016 21:55
Mit Max Kremer steht der erfolgreichste Joker der Liga in den Reihen der Meppener. Er wurde sechs Mal eingewechselt und erzielte danach drei Tore und legte einen weiteren Treffer auf.
14. November 2016 21:54
Der SV Meppen konnte am letzten Spieltag vorzeitig die Herbstmeisterschaft erringen. Mit fünf Zählern Vorsprung dominieren sie die Regionalliga Nord. Insbesondere durch die herausragende Sturmreihe führen die Blau-Weißen die Tabelle an. Mit 2,62 Treffern pro Spiel erzielen sie fast ein Tor mehr als die zweiterfolgreichste Offensive der Liga, der VfB Lübeck kommt lediglich auf einen Schnitt von 1,68 Treffern.
14. November 2016 21:54
In der Fairplay-Wertung belegt der SV Meppen mit 39 Minus-Punkten (34 Gelben Karten, 1 Rote Karte) den 11. Platz. Lupo Martini Wolfsburg hat bisher 39 Minus-Punkte gesammelt (28 Gelbe Karten, 2 Gelb-Rote Karten, 1 Rote Karte) und liegt damit auf Platz 13 der Fairness-Tabelle.
14. November 2016 21:54
Bisher fand zwischen dem SV Meppen und Lupo Martini Wolfsburg kein Pflichtspiel statt. Der von italienischen Gastarbeitern gegründete Verein spielt in dieser Saison erstmals in der Regionalliga Nord.
14. November 2016 21:53
Meppens Coach Christian Neidhart setzte in dieser Saison 19 Spieler ein. Die 42 Saisontreffer wurden durch 13 Spieler erzielt.
14. November 2016 21:53
In dieser Saison liefen 24 Spieler für Lupo Martini Wolfsburg auf. Die 18 Treffer verteilen sich auf acht Torschützen. Treffsicherster Akteur mit neun Saisontoren ist Andrea Rizzo.
 
14. November 2016 21:53
Mit einem Durchschnittsalter von 25,5 Jahren sind die Spieler des SV Meppen knapp ein Jahr älter als die von Lupo Martini Wolfsburg mit 24,7 Jahren.
14. November 2016 21:53
Lupo Martini Wolfsburg trug in dieser Saison acht Auswärtsspiele aus. Die Wolfsburger holten in der Fremde durch einen Sieg, drei Remis und vier Niederlagen, bei einem Torverhältnis von 7:11, insgesamt sechs Punkte. Die Lupo-Kicker liegen damit auf Platz 13 der Auswärtstabelle.
14. November 2016 21:52
Bisher absolvierte der SV Meppen acht Heimspiele. Durch sieben Siege und eine Niederlage, bei einem Torverhältnis von 20:4, holten die Emsländer 21 Zähler. Dies bedeutet Platz eins der Heimtabelle.
14. November 2016 21:52
Die Schiedsrichterin der Partie heißt Susann Kunkel. Die 33-Jährige pfiff bisher zwei Partien des SV Meppen. Unter ihrer Leitung gewannen die Emsländer eine Begegnung und verloren ein Spiel. An den Seitenlinien assistieren ihr Andre Röpke und Yannick Meyer.
14. November 2016 21:51
Die Partie des SV Meppen gegen Lupo Martini Wolfsburg ist auf 16:00 Uhr vorverlegt worden. So können die Fussballfans zuerst der Spitzenmannschaft der Regionalliga Nord zuschauen und im Anschluss den Bundesliga-Gipfel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München vervolgen.
14. November 2016 20:56
Herbstmeister trifft auf Aufsteiger: Am Samstag empfängt der SV Meppen das Team von Lupo Martini Wolfsburg.