LIVETICKER: SV MEPPEN GEGEN VFB OLDENBURG

23. Oktober 2016 16:02
Das sind die End- bzw. Zwischenergebnisse der Ligakonkurrenz.
23. Oktober 2016 15:53
Die Meppener Spieler wurden für ihren Einsatz nicht belohnt und liegen niedergeschlagen auf dem Boden.
23. Oktober 2016 15:52
Der SV Meppen verliert das Derby gegen den VfB Oldenburg unglücklich mit 0:1. Den spielerisch überlegenen Emsländern gelang es nicht, ihre zahlreichen Torchancen zu verwerten.
23. Oktober 2016 15:50
Abpfiff.
23. Oktober 2016 15:50
Die Oldenburger bekommen noch einen Eckball, den sie kurz ausführen.
23. Oktober 2016 15:48
Rudelbildung. Wagner und Eiter sehen Gelb.
23. Oktober 2016 15:48
SV Meppen Trainer Christian Neidhart. Foto. Werner Scholz
23. Oktober 2016 15:47
Hektische Schlussphase. Viele Unterbrechungen lassen kaum Spielfluss zu.
23. Oktober 2016 15:45
Wechsel beim VfB Oldenburg: Eiter kommt für Temin ins Spiel.
23. Oktober 2016 15:44
Jesgarzewski sieht die Gelbe Karte.
23. Oktober 2016 15:43
Wetzel sieht wegen Zeitspiels die Gelbe Karte.
23. Oktober 2016 15:42
Flanke auf Born, der die Kugel in halbrechter Position annimmt und aus zehn Metern abzieht. Der Ball zischt am linken Pfosten vorbei.
23. Oktober 2016 15:41
Wechsel beim VfB Oldenburg: Franziskus trabt vom Feld, ihn ersetzt Hakansson.
23. Oktober 2016 15:40
Und noch eine Ecke: Vrzogic bringt die Kugel vor das Tor. Dort befördert ein Meppener die Kugel aufs Tor. Lach klärt kurz vor der Linie.
23. Oktober 2016 15:37
Wechsel beim VfB Oldenburg: Denz kommt für Azong ins Spiel.
23. Oktober 2016 15:36
Diesmal kommt die Ecke vor das Tor. Vidovic zielt das rechte Eck an, verfehlt das Tor aber um wenige Zentimeter.
23. Oktober 2016 15:35
Vrzogic schlägt eine Ecke an den ersten Pfosten. Borns Kopfball zur ins Toraus ablegenkt.
23. Oktober 2016 15:34
Jesgarzewski kommt bis zur Grundlinie durch und legt von dort an den Elfmeterpunkt zurück. Wagner verfehlt die Kugel um einen Meter.
23. Oktober 2016 15:31
Die Meppener finden in den letzten Minuten keine Lücke in der Oldenburger Abwehr.
23. Oktober 2016 15:27
Wechsel: Deters kommt für Heerkes.
23. Oktober 2016 15:27
Herrlicher Pass von Wagner in die Spitze auf Girth. Dieser wird beim Abschluss regelgerecht behindert. So kann Wetzel halten.
23. Oktober 2016 15:26
Kopfball von Mirco Born. Foto: Werner Scholz
23. Oktober 2016 15:24
Nach einer Ecke köpft Girth das Leder einen halben Meter über die Querlatte.
23. Oktober 2016 15:21
5.822 Zuschauer sehen die Partie.
23. Oktober 2016 15:18
Pass der Oldenburger in die Schnittstelle der Abwehrkette. Azong taucht frei vor Gommert auf, dieser bleibt aber lange stehen und wehrt ab.
23. Oktober 2016 15:16
Langer Ball auf Kleinsorge, der die Kugel mit der Brust stoppt und annimmt, aber nicht an seinem Gegenspieler vorbeikommt. Dafür holt er aber den nächsten Eckball heraus. Girth versucht es mit einem Fallrückzieher, verfehlt die Kugel aber knapp.
23. Oktober 2016 15:16
SVM-Kapitän: Martin Wagner. Foto: Werner Scholz
23. Oktober 2016 15:13
Leugers schlägt einen Freistoß vom rechten Strafraumeck in die Mauer. Auch im Nachschuss gelangt die Kugel nicht in Tornähe.
23. Oktober 2016 15:09
Franziskus zieht einen Freistoß aus knapp 30 Metern direkt auf das Tor und verfehlt das Ziel deutlich.
23. Oktober 2016 15:07
Aus dem Meppener Fanblock werden Gegenstände auf den Schiedsrichterassistenten geworfen. Es gibt eine offizielle Aufforderung des Schiedsrichters, dies zu unterlassen.
23. Oktober 2016 15:04
Kleinsorge dribbelt mit dem Ball am Fuss in den Oldenburger Strafraum und wird gehalten. Daraufhin kommt der Meppener zu Fall. Die Pfeife des Schiedsrichters bleibt aber stumm.
23. Oktober 2016 15:02
Anpfiff zur zweiten Halbzeit, der Ball rollt wieder.
23. Oktober 2016 15:02
Unter dem anerkennenden Applaus der Zuschauer kommen die Meppener Spieler zurück auf das Feld.
23. Oktober 2016 14:55
So steht's auf den anderen Plätzen:
23. Oktober 2016 14:52
Bis auf eine Unachtsamkeit in der 6. Minute, die zum Gegentor führte, zeigt der SV Meppen eine gute Partie. Er hat klare Feldvorteile und sich auch bereits einige gute Torchancen erspielt. Einzig ist die ungenügende Chancenverwertung zu bemängeln.
23. Oktober 2016 14:49
Halbzeit.
23. Oktober 2016 14:48
Die Zuschauer sehen eine von beiden Seiten intensiv geführte Partie. Insbesondere in der Zweikampfführung der Spieler ist der Derbycharakter gut zu erkennen.
23. Oktober 2016 14:44
Die nächste Ecke von Heerkes. Auch diesmal schlägt er sie direkt vor das Tor. Keeper Wetzel behauptet sich und pflückt die Kugel sicher aus der Luft.
23. Oktober 2016 14:43
Die Meppener haben sich mittlerweile eine Vielzahl von sehr guten Einschussmöglichkeiten erarbeitet. Sie müssen nur noch verwertet werden.
23. Oktober 2016 14:41
Heerkes bringt den Ball zentral vor das Tor. Dort köpft Girth Keeper Wetzel an, so dass dieser im Nachfassen die Kugel unter sich begraben kann.
23. Oktober 2016 14:40
Kleinsorge holt nach einem weiten Abschlag von Gommert den nächsten Eckball heraus.
23. Oktober 2016 14:39
Heerkes schlägt einen Eckball vom Tor weg an die Fünfmeterlinie. Girth stützt sich auf und die Aktion wird abgepfiffen.
23. Oktober 2016 14:36
Die Meppener haben zwar den größeren Ballbesitz, kommen aktuell aber, im Gegensatz zur Anfangsviertelstunde, nicht gefährlich vor das Oldenburger Tor.
23. Oktober 2016 14:36
Blick auf die Haupttribüne. Foto: Werner Scholz
23. Oktober 2016 14:34
"Steht auf, wenn ihr Meppener seit", hallt es durch das Rund. Die Fans stehen hinter dem SV Meppen.
23. Oktober 2016 14:31
Die Oldenburger nehmen momentan das Tempo aus der Partie und stehen defensiv nun sicherer.
23. Oktober 2016 14:28
Franziskus liegt verletzt auf dem Rasen und wird behandelt.
23. Oktober 2016 14:27
Girth schnappt sich den Ball in der Mitte der Oldenburger Hälfte, marschiert ein paar Meter mit der Kugel und zieht ab. Der Ball fliegt deutlich neben den linken Pfosten.
23. Oktober 2016 14:25
Der Grund für Geigers Fehlen sind Magenprobleme.
23. Oktober 2016 14:23
Benjamin Girth. Foto. Werner Scholz
23. Oktober 2016 14:22
Die Meppener zeigen sich von dem frühen Rückstand nicht geschockt, sondern spielen geordnet nach vorne.
23. Oktober 2016 14:19
Kleinsorge wird geschickt und zieht von rechts in den Strafraum. Sein Schuss wird von Wetzel gehalten.
23. Oktober 2016 14:15
Choreografie der SV Meppen Fans. Foto: Werner Scholz
23. Oktober 2016 14:15
Kleinsorge flankt von der rechten Seite. Born steigt hoch und köpft die Kugel an die Latte.
23. Oktober 2016 14:10
Franziskus lupft die Kugel über Gommert und trifft den Pfosten. Den Abprallen schiebt er über die Linie.
23. Oktober 2016 14:09
Tor für den VfB Oldenburg zum 0:1.
23. Oktober 2016 14:07
Erste Großchance für Meppen. Nach einer Kleinsorgehereingabe zielt Girth knapp daneben.
23. Oktober 2016 14:05
Bastürk sieht die Gelbe Karte.
23. Oktober 2016 14:04
Vrzogic steht für Geiger in der Innenverteidigung.
23. Oktober 2016 14:02
Anpfiff. Die Partie beginnt.
23. Oktober 2016 14:01
Die Mannschaften werden gebührend empfangen. Foto: Maik Schwarte
23. Oktober 2016 13:56
Geiger fällt kurzfristig aus, für ihn spielt Vrzogic.
23. Oktober 2016 13:53
Auch im Stadion sind die Ränge bereits sehr gut gefüllt. Foto: Maik Schwarte.
23. Oktober 2016 13:48
Andrang an den Kassen. Foto: Werner Scholz
23. Oktober 2016 13:35
Dietmar Hirsch, Trainer des VfB Oldenburg, vertraut der Startelf, die letzte Woche den VfL Wolfsburg II geschlagen hat.
23. Oktober 2016 13:34
Eine Veränderung in der Startelf des SV Meppen im Vergleich zur letzten Woche: Kleinsorge beginnt für Kremer.
23. Oktober 2016 13:32
Die Polizei meldet, dass das Spiel doch pünktlich um 14:00 Uhr angepfiffen werden wird.
23. Oktober 2016 13:30
Die Oldenburger starten mit folgender Elf.
23. Oktober 2016 13:27
Die Aufstellungen sind da. Meppen beginnt in folgender Formation.
23. Oktober 2016 13:21
Der Gästeblock füllt sich langsam. Foto: Maik Schwarte.
23. Oktober 2016 13:19
Die Meppener Keeper beginnen ihr Aufwärmprogramm. Foto: Maik Schwarte.
23. Oktober 2016 13:01
23. Oktober 2016 13:00
Zur Information für Kurzentschlossene, das Spiel fängt beginnt erst um 14:15 Uhr.
23. Oktober 2016 12:58
Hallo und herzlich willkommen aus der Hänsch-Arena zum Spiel des SV Meppen gegen den VfB Oldenburg. Endlich ist es soweit. Die Euphorie im Umfeld des Vereins und die Vorfreude auf das Derby ist riesig.
19. Oktober 2016 20:25
Der letzte Heimsieg gegen den VfB Oldenburg gelang dem SV Meppen vor über fünf Jahren am 29. Mai 2011. Seitdem holte man lediglich einen Punkt aus vier Partien in der Hänsch-Arena.
19. Oktober 2016 20:18
Mit bisher 12.621 Zuschauern in sechs Heimspielen, was einem durchschnittlichen Besuch von 2.104 entspricht, ist der SV Meppen Zuschauerkrösus der Regionalliga Nord. Auf den Plätzen folgen der VfB Oldenburg (1.860) und der VfB Lübeck (1.222).
19. Oktober 2016 20:18
In der Fairplay-Wertung belegt der SV Meppen mit 32 Minus-Punkten (27 Gelben Karten, 1 Rote Karte) ebenso wie der VfB Oldenburg den 12. Platz. Die Universitätsstädter sahen bisher 29 Gelbe Karten und eine Gelb-Rote-Karte.
19. Oktober 2016 20:16
Meppens Coach Christian Neidhart hat in dieser Saison 18 Spieler eingesetzt. Die 31 Saisontreffer wurden durch elf Spieler erzielt.
19. Oktober 2016 20:16
In dieser Saison liefen 22 Spieler für den VfB Oldenburg auf. Die 18 Treffer verteilen sich auf sieben Torschützen. Treffsicherster Akteur mit sechs Saisontoren ist Daniel Franziskus.
19. Oktober 2016 20:16
Das letzte Spiel zwischen dem SV Meppen und dem VfB Oldenburg fand am 34. Spieltag der letzten Saison statt. Am 21. Mai dieses Jahres verlor der SV Meppen im Marschwegstadion vor 2.555 Zuschauern mit 0:3. Die Tore für die Gastgeber erzielten Nils Laabs, Kevin Samide und Lavdrim Ebipi.
19. Oktober 2016 20:16
Die Oldenburger sind seit dem 28. August auswärts nicht nur sieglos, sondern sie verloren sogar sämtliche vier ausgetragenen Auswärts-Begegnungen.
19. Oktober 2016 20:13
Der VfB Oldenburg trug in dieser Saison fünf Auswärtsspiele aus. Die Universitätsstädter holten in der Fremde lediglich einen Sieg und kassierten vier Niederlagen. Die Oldenburger liegen damit auf Platz 16 der Auswärtstabelle.
19. Oktober 2016 20:12
Bisher absolvierte der SV Meppen sechs Heimspiele. Durch sechs Siege, bei einem Torverhältnis von 15:3, holten die Emsländer die optimale Punktzahl von 18 Zählern und sind damit das beste Heimteam der Liga.
19. Oktober 2016 20:12
Mit einem Durchschnittsalter von 25,4 Jahren ist Mannschaft des SV Meppen knapp drei Jahre älter als die des VfB Oldenburg mit 22,7 Jahren.
19. Oktober 2016 20:12
Der SV Meppen ist seit dem 19.02.2016 oder seit 13 Spielen in der heimischen Hänsch-Arena unbesiegt. Dabei verzeichnete man bei einem Torverhältnis von 35:9 zehn Siege und drei Unentschieden. Die letzte Heimspielniederlage kassierte man 7. Februar dieses Jahres gegen den VfB Oldenburg.
19. Oktober 2016 20:11
Der Schiedsrichter der Partie heißt Dennis Senning vom SC Marklohe 63. Der 29-Jährige Maschinenbau-Ingenieur hat bisher neun Partien des SV Meppen gepfiffen. Unter seiner Leitung gewannen die Emsländer zwei Begegnungen, spielten drei Mal Remis und verloren vier Spiele. An den Seitenlinien assistieren ihm Nils-Rene Vogt und Daniel Harting.
19. Oktober 2016 10:59
Der SV Meppen spielt am Sonntag, 23. Oktober 2016, um 14 Uhr gegen den VfB Oldenburg. Reicht es für drei Punkte?

0 Kommentare