Beim Training abgemeldet Meppens Martin Wagner fällt mit Fieber aus

Von Uli Mentrup

Fieber plagt Martin Wagner, der sich beim Training abgemeldet hat. Es bleibt fraglich, ober er am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg II mitwirken kann. Foto: ScholzFieber plagt Martin Wagner, der sich beim Training abgemeldet hat. Es bleibt fraglich, ober er am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg II mitwirken kann. Foto: Scholz

Meppen. Schlechte Nachrichten für Meppens Trainer Christian Neidhart: Mittelfeldspieler Martin Wagner fehlte beim Training am Mittwoch wegen Fiebers.

Der 28-jährige Martin Wagner hat sich in ärztliche Behandlung begeben. „Jetzt müssen wir abwarten“, hofft Christian Neidhart , dass der quirlige Fußballer am Sonntag im Schlagerspiel gegen den VfL Wolfsburg II (14 Uhr, Hänsch-Arena) wieder zur Verfügung steht.

Gegen den Top-Favoriten fehlen die verletzten Martin Hudec , Erdogan Pini und Marcel Thomas , Rekonvaleszent Thorben Deters sowie der gesperrte Dennis Strompen . Dagegen hat Patrick Posipal wieder mit der Laufarbeit begonnen. Jens Robben trainiert schon wieder mit der Mannschaft.