Aufstiegsmannschaft von 1961 am Sonntag gegen Stade im Stadion SVM-Altmeister drücken die Daumen

Meine Nachrichten

Um das Thema SV Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Meppen. „Es wäre eine feine Sache, wenn der SV Meppen genau 50 Jahre nach unserem Aufstieg wieder aufsteigen würde“, sagt Manfred Mogge. Also hat er die Mitspieler der erfolgreichen Mannschaft von 1961 am Sonntag nach Meppen eingeladen. Auf dem Programm steht der Besuch des Heimspiels der Oberliga-Elf gegen Stade. Dabei übernehmen die Altmeister gern ihre Aufgabe: Daumen drücken, damit es mit der Regionalliga-Quali doch noch klappt!

Mogge hat die Zusage eines Dutzends Akteure erhalten: Ex-Manager und -Trainer Gerd van Zoest organisiert Sonntag eine Führung durch die Vivaris-Arena. Klaus Iwanzik war der erste Bundesligaprofi, der aus den Reihen des SV Meppen hervorging (Düsseldorf). Er spielte von 1967 bis 1972 für die Fortuna. Vorher war er für den VfL Osnabrück im Einsatz. Hans Lübbers wechselte 1964 als Vertragsspieler zum VfL Wolfsburg. Gerd „Kies“ Sand schoss in 13 Jahren (1959–1972) Tore am Fließband für die Emsländer. Wolfgang Persike und Rolf Augustin gehören heute dem Ehrenrat des SV Meppen an. Zudem wollen Torwart Hans-Joachim Dittmann, Erwin Vorloeper, Dieter Feuerpfeil, Hans-Joachim Beutler, Willi Bröckerhoff und Paul Abeln kommen.

„Alle Spieler der Aufstiegsmannschaft von 1961 kamen aus dem Altkreis Meppen“, erinnert sich Mogge, der von 1961 bis 1971 über 400 Spiele für den Verein bestritten hat. Die erste Partie, die zugleich die letzte von Iwanzik war, beim 11:0 im Aufstiegsspiel im Juni 1961 gegen den TuS Heidkrug. Gerd Sand schoss sechs Tore gegen den Kontrahenten, der sich im damaligen Hindenburgstadion den direkten Aufstiegsplatz sichern wollte, aber doch den Umweg über ein Entscheidungsspiel gegen Varel gehen musste.

Die Meppener Mannschaft krönte mit dem sensationell hohen Sieg ein ausgesprochen erfolgreiches Jahr. Der Meister der Amateurliga, Staffel VIII, war in die Amateuroberliga West, die zweigeteilte Landesliga Niedersachsen, aufgestiegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN