zuletzt aktualisiert vor

„Der größte Werbeträger der Region“ dankt mit Trikot SVM spielt Doppelpass mit Bröring

Meine Nachrichten

Um das Thema SV Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Meppen. Gekonnt spielten der SV Meppen und Ehrenlandrat Hermann Bröring vor dem Regionalliga-Punktspiel gegen Plauen den Doppelpass. Zwar auf dem Spielfeld, aber nur vor dem Anpfiff – und verbal.

SVM-Vorstandssprecher Andreas Kremer weiß, dass der Traditionsklub aus der Kreisstadt dem ehemaligen Landrat sehr viel zu verdanken hat. „Als der Verein 2008 am Boden lag, da war Hermann Bröring einer derjenigen, die immer gesagt haben, dass der SV Meppen eine Marke ist, die wir im Emsland brauchen.“ Zum Dank für seine Unterstützung bekam Bröring den obligatorischen Blumenstrauß und ein blaues Trikot mit der Nummer zehn des Spielmachers. „Damit er uns treu bleibt. Dann können wir ihn immer wieder einwechseln und viele Punkte machen“, grinste Kremer verschmitzt.

Bröring dankte dem Verein: „Der SV Meppen, davon bin ich fest überzeugt, ist einer der größten Werbeträger der Region.“ Wenn er früher in den Urlaub gefahren sei, habe kaum jemand gewusst, wo Meppen liegt. Das habe sich auch dank des sportlichen SVM-Höhenflugs, der vor rund einem Vierteljahrhundert begann, geändert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN