Ein Artikel der Redaktion

Veranstaltung voller Erfolg Schapen: Kinder lernen Bibel kennen

Von PM. | 08.10.2013, 15:03 Uhr

Große Resonanz hat der ökumenische Kinderbibeltag in Schapen gefunden. Die Veranstaltung wurde von der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde im Melanchthonhaus ausgerichtet.

Viele Helfer von der katholischen Kirchengemeinde standen der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde mit tatkräftiger Unterstützung zur Seite. Das Motto des Kinderbibeltages hieß „Wetten, dass... mein Gott echt stark ist?“ Dabei ging es um Vertrauen und Zutrauen. Es wurde ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt, was ohne zahlreiche Helfer nicht möglich gewesen wäre. Auch Eltern und Großeltern waren im Vorfeld unterstützend tätig.

Motivierte Schüler

Mitgemacht haben 83 motivierte Schülerinnen und Schüler der Klassen eins bis fünf. Es wurde gebastelt, gesungen, vorgelesen und gespielt. Als Ergebnis einer gemeinsamen Aktion wird in beiden Kirchen jeweils ein Holzrahmen aufgestellt, worauf ein Laken genagelt ist. Auf dem Laken ist eine große Hand = Gottes Hand aufgezeichnet, die ganz viele Kinderhände (Handabdrucke) trägt. Das symbolisiert den Leitgedanken zum Thema des Kinderbibeltages, nämlich „Gott hält uns in seiner Hand“.