Ein Artikel der Redaktion

Mutter wirbt für Toleranz Sohn mit Down-Syndrom: Eltern aus Spelle wollen kein Mitleid mehr

Von Christiane Adam | 05.10.2022, 11:51 Uhr

Anfangs war es ein Schock, als sich nach der Geburt des Sohns von Sarah Hestert und Frank Bock das Down-Syndrom herausstellte. Heute ist die Familie aus Spelle glücklich, und Joshuas Mutter möchte zeigen, dass man aus ihrer Sicht keine Angst vor dem Down-Syndrom haben muss.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche